Elba, Korsika, Tessin und mehr: Die schönsten MTB-Frühlingsziele

Gardasee – Alle Jahre wieder ...

Wenn Biker vom „Lago“ reden, weiß jeder, welcher See gemeint ist. Und pünktlich zum Saisonbeginn gibt sich die Bike-Gemeinde ihr Stelldichein.

Kein Wunder, strotzt dieses vom Klimagott besonders bedachte Stückchen Erde doch von Trails und Touren, die man entweder gemacht haben muss – oder immer wieder machen könnte. Wie der Ritt über den Dosso dei Roveri. Die lange Trailquerung über die Westflanke des Altissimo gilt als ebenso beliebter wie anspruchsvoller Klassiker. Eine perfekte Tour, wäre da nicht der quälend lange Anstieg auf der Monte-Baldo-Straße. Die Shuttle-Anbieter freut‘s – wer sich Genuss auf die Fahnen geschrieben hat, sollte deren Angebot nutzen. Und auch nach dem langen Ritt zu Tale kann man mogeln: Die Rückfahrt nach Riva per Schiff ist ein Traum!

Infos: GPS-Download zu dieser und weiteren Touren unter www.mountainbike-magazin.de/TopSpot_Garda. Führer: Andreas Albrecht, „Gardasee GPS Roadbook“.

20.04.2010
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 04/2010