Sauerland: Tour 1 - Borberg und Feuereiche

Gespickt mit einer Reihe von steilen Anstiegen eignet sich diese mittelschwere Route bestens für Genuss- und Touren-Biker.

Sauerland, Deutschland Deutschland

Manfred Stromberg
Länge 26,00 Kilometer
Dauer 02:30 Std.
Höhenunterschied 580 Meter
Tiefster Punkt 436 m ü. M.
Höchster Punkt 624 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten

Kondition: mittel

Fahrtechnik: leicht

Route:
Brilon – Hiebammen - Hütte – Borberg – Elleringhausen – Bruchhausen – Feuereiche – Blick auf Bruchhauser Steine – Petersborn – Brilon

Beschreibung: Die schöne Landschaft südlich von Brilon und die Bruchhauser Steine sind definitiv eine Tagestour wert! Zunächst geht es entspannt auf Teer- und Schotterwegen zur Hiebammen-Hütte. Noch ist es aber zu früh für eine Einkehr! Also erst mal hoch auf den Borberg bis zum Borbergs-Kirchhof. Die Überreste einer Wallanlage aus dem 9. Jahrhundert erfreuen alle Freunde der deutschen Historie. Genuss-Biker sehen sich derweil an dem Blick auf den Olsberg und das Ruhrtal satt. Für Flow sorgt die folgende Singletrail-Abfahrt in Richtung Elleringhausen. Anschließend geht es auf Forstwegen zur Feuereiche am Rothaarsteig. Auf der Rückfahrt sollte man die am Anfang noch verschmähte Hiebammen-Hütte zur Einkehr nutzen.


08.01.2009
Autor: Marc Brodesser
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 04, 08, 02, 07, 06, 05, 03/2009, 2009, 2009, 2009, 2009, 2009, 2009