MB Shimano XT WH-M 776

Testbericht: Shimano XT WH-M 776

Testbericht: Shimano XT WH-M 776

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Komponenten
Naben: Shimano XT, vo. Steckachse, Felgen: 26,5 mm Shimano XT, Speichen: je 24 Stahl 2,0, 2fach gekreuzt, Centerlock-Disc-Aufnahme, empfohlene Reifenbreite 1,5“–2,25“

Trägheit
Das XT zeigt für ein Enduro-Laufrad sehr gute Werte in der Beschleunigung

Seitensteifigkeit
Seitenkräfte bereiten keine Probleme. Das Laufrad bleibt seiner Spur stets treu

Torsionssteifigkeit
Die Schwachstelle der Shimanos. Auch das XT verformt im Antritt relativ stark

Rundlauf/mittig
Kein Spitzenmaß, aber alle Werte liegen voll im akzeptablen Toleranzbereich

Technische Daten

Preis 469 Euro *
Gewicht 987/1136 g **

* inkl. Schnellspanner ** vorne/hinten (inkl. Schnellspanner)

Gewicht (20 % vom Gesamturteil)

MB_Bewertungskaestchen_4 (jpg)
Redaktion

Trägheit (20 % vom Gesamturteil)

MB_Bewertungskaestchen_4 (jpg)
Redaktion

Seitensteifigkeit (20 % vom Gesamturteil)

MB_Bewertungskaestchen_4einhalb (jpg)
Redaktion

Torsionssteifigkeit (20 % vom Gesamturteil)

MB_Bewertungskaestchen_3 (jpg)
Redaktion

Rundlauf/mittig (20 % vom Gesamturteil)

MB_Bewertungskaestchen_3einhalb (jpg)
Redaktion

Shimano XT WH-M 776 im Vergleichstest

MB 0308 MB 0308 Laufräder Testobjekte Downhill-Fahrer 1
Laufrad & Reifen
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Parts Laufrad & Reifen Tubeless Plugs 02/2022 Tubeless-Reifen flicken & abdichten Tubeless-Salamis im Test

Tubeless-Pannensets sagen Durchstichen den Kampf an. Doch wie gut...

Mehr zum Thema Shimano
MTB-Winterschuh-Test
Kleidung
Sonderheft 01/2021, Einzeltest: Storck Drenic
Test
Einzeltest Santa Cruz Bullit X01 Air
Test
Einzeltest Orbea Rise M10
Test
Mehr anzeigen