MB LRS Test Shimano XT (jpg) Benjamin Hahn

Testbericht: Shimano Deore XT 29

Testbericht: Shimano Deore XT 29

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Technische Daten

Laufradgröße 29 Zoll
Einsatzbereich Marathon/Tour
Preis pro Set 450 Euro
Gewicht (v/h) 1880 g (838 g/1042 g)
Max. Fahrergewicht Keine Einschränkungen
Material Felge/Speiche Alu/Stahl
Felgenbauart Tubeless
Felgenmaulweite 19 mm
Speichenanzahl VR: 24, HR: 24
Erhältliche Achsstandards VR: 9/15 mm; HR: 10 x 135/12 x 142 mm
Zubehör Tubeless-Ventile, Centerlock-Ring, Speichenschlüsse
Bremsaufnahme Centerlock

Bewertung:

MB Shimano XT 29 Grafik
MountainBIKE
Shimano Deore XT 29

Shimano Deore XT 29 im Vergleichstest

Laufrad & Reifen

Fazit

Shimano setzt bei Laufrädern auf das Prinzip Haltbarkeit. Mit Freilaufkörper aus Stahl, einstellbaren Konuslagern und einer soliden Felge erreichen die Japaner nicht nur die Bestnote bei der Steifigkeit, sondern zugleich auch das höchste Gewicht im Test. Die Folge: Auf dem Prüfstand und in der Praxis ist die träge Beschleunigung spürbar. Günstiger Tipp für schwere Fahrer.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Parts Laufrad & Reifen Tubeless Plugs 02/2022 Tubeless-Reifen flicken & abdichten Tubeless-Salamis im Test

Tubeless-Pannensets sagen Durchstichen den Kampf an. Doch wie gut...

Mehr zum Thema Shimano
MTB-Winterschuh-Test
Kleidung
Sonderheft 01/2021, Einzeltest: Storck Drenic
Test
Einzeltest Santa Cruz Bullit X01 Air
Test
Einzeltest Orbea Rise M10
Test
Mehr anzeigen