Teil des
MB_12-2010_Bremsentest_BH_Magura_s (jpg) Benjamin Hahn

Bremsen im Test

Testbericht: Magura Marta FR

Funktionsweise: 2-Kolben, Mineralöl
Belag: organisch 6.1/organisch 6.2
Einstellung: Griffweite
Montage: 6-Loch

Hinter der Modellbezeichnung Marta FR verbirgt sich eine farblich aufgepeppte Marta-SL-Bremse, allerdings mit neuer, abfahrtsorientierter Bremsscheibe.

Die so genannte „Storm“-Disc bietet etwas mehr „Fleisch“ als die Storm-SL-Rotoren der CC-Modelle und sorgte damit im Test stets für hohe Standfestigkeit. Da als Freeride-Bremse ausgelegt, schickte Magura nur Scheiben mit 180 und 203 Millimeter in den Test.

Technische Daten

Style  

¹Prozentangaben entsprechen dem Anteil am Gesamturteil ²Komplettbremse inklusive Scheibe, Adapter und Montageschrauben

Magura Marta FR

MB_12-2010_Bremsentest_Magura Marta_d (jpg)

Magura Marta FR im Vergleichstest

MB 1210 Scheibenbremsen Teaserbild
Bremse
Zur Startseite
Parts Bremse Die Vielfalt von Magura-Bremsen im Detail Magura: customizeyourbrake genauer erklärt

Maximale Bremsperformance durch optimierte Ergonomie und ein individuelles...

Mehr zum Thema Magura
MB_1218_Test_Scheibenbremsen_Magura -MT8-PRO_Herstellerbild (jpg)
Bremse
MB_1218_Test_Scheibenbremsen_Magura-MT-Trail-Sport_Herstellerbild (jpg)
Bremse
MB Magura 1893 Sondermodell
News
MB_Magura_2018_DR_MG_3830 (jpg)
News