Teil des
MB-1211-Bremsentest-Formula-R1-Racing (jpg) Benjamin Hahn

Bremsen im Test

Testbericht: Formula R1 Racing

Funktionsweise: 2-Kolben, Dot 4
Belag: Organisch (Alu-Träger)/Sinter
Einstellung: Griffweite
Montage: 6-Loch, Flip-Flop-Hebel

Durchmesser: 160-Millimeter:
Superleichte Bremse. Bei langen Abfahrten sinkt die Bremskraft deutlich und erschwert die Dosierbarkeit.
Testergebnis: Gut

Durchmesser: 180-Millimeter:
Mehr Bremskraft, Standfestigkeit und somit auch bessere Dosierbarkeit als mit kleiner Disc. Sehr leicht.
Testergebnis: Sehr gut

Durchmesser: 203-Millimeter:
Eine immer noch leichte Option für schwere Racer. Ausreichend hitzefest und mit guter Bremsleistung.
Testergebnis: Sehr gut

Technische Daten

Preis ab 354 Euro

¹Prozentangaben entsprechen dem Anteil am Gesamturteil ²Komplette Vorderradbremse inklusive Scheibe, Adapter und Montageschrauben

Formula R1 Racing

MB-1211-Bremsentest-Daten-Formula-R1-Racing (jpg)
Scheibenbremsen im Test

Formula R1 Racing im Vergleichstest

MB-1211-Bremsentest-Trickstuff-CLEG-2 (jpg)
Bremse
Zur Startseite
Parts Bremse Magura MCi: Cleanes Cockpit ohne Bremsleitungen Magura MCi: Die Zukunft mit unsichtbaren Bremsleitungen?

Sehen wir hier die Zukunft der hydraulischen MTB-Bremse? Magura zeigt mit...

Mehr zum Thema Formula
mb-1016-formula-thirty-three-benjamin-hahn (jpg)
Federgabeln und Dämpfer
MB Formula Thirtyfive 27,5
Federgabeln und Dämpfer
MB 0315 Bremsen Formula CR3
Bremse
MB-0914-Formula-Thirty-Three-DI (jpg)
Federgabeln und Dämpfer