MB Schutzblechtest Teaserbild II Arturo Rivas
MB Hebie Viper 751 F/Crosslander 725
MB SKS Grand  D.A.D./Grand M.O.M.
MB SKS Dashboard/Dashblade
MB Topeak Defender M1/M2 8 Bilder

Acht Schutzblech-Sets im Test

Schmutzengel

MountainBIKE hat acht Schutzblech-Sets im Praxistest auf ihre Schutzwirkung, den Montagevorgang, das Gewicht und die Verarbeitung getestet.

Da die Schutzwirkung bei den Schmutzfängern klar im Vordergrund steht und eine fummelige Montage schnell zur Geduldsprobe werden kann, flossen diese Aspekte mit 45 bzw. 25 Prozent stärker in die Bewertung ein. Gewicht und Verarbeitung wurden geringer gewichtet (je 15 Prozent).

Beim Schutz gilt: „Viel hilft viel.“ Klar lässt sich auch ein schmales Blech so montieren, dass es nahezu perfekt allen Dreck abhält. Dennoch ist eine größere Fläche von Vorteil, etwa wenn breite Reifen aufgezogen sind. Zudem öffnet ein leicht verdrehtes, breites Blech Schlammfontänen nicht gleich Tür und Tor wie Schmalspurvarianten.

Die Grand-D.A.D./M.O.M.-Schützer von SKS bieten in diesem Punkt zusammen mit den Xtreme-Schilden die breiteste Abwehrfront. Die längsten Hinterradbleche liefern SKS (Dashblade), Zéfal und Topeak.

Bei der Montage glänzen erneut die Grand-Schützer von SKS, deren Adaptersystem nach der Demontage fast spurlos am Rad verbleibt. Sehr gut: SKS und Zéfal bieten mit drei verschiedenen Spreizkonus-Einsätzen/Breiten die umfangreichste Anpassung zur Montage im Gabelschaft an.

Fummelig wurde es beim BBB-Hinterradschutz, dessen gummierte Bandhalterung aus der Führung rutschte und zudem ausfranste. Ebenso etwas störrisch zeigte sich das XLC-Vorderrad-Schild, dessen Verriegelung beim Anstecken und Abnehmen viel Kraft verlangt und sich nach wenigen Montagen abgenutzt hatte.

Beim Gewicht haben die günstigen SKS-Dashboard/Dashblade-Schützer in Tarnkappenbomber-Optik und das Zéfal-Duo die Nase vorn und empfehlen sich damit für Grammsensible.

Die Haltbarkeit eines dauerhaftem Dreckbeschuss ausgesetzten Produkts steht und fällt mit der Fertigungsqualität: Anlass zur Kritik gab es kaum. Vor allem die Schilde von Topeak, SKS und Hebie boten ein tadelloses Finish.

Online-Shopping rund ums MTB: Bikes, Parts und Equipment kaufen

Die Schutzbleche im Test:

MB BBB MTB Protector Front/Rear Fender
Rund ums Laufrad
MB Hebie Viper 751 F/Crosslander 725
Rund ums Laufrad
MB SKS Grand  D.A.D./Grand M.O.M.
Rund ums Laufrad
MB SKS Dashboard/Dashblade
Rund ums Laufrad
MB Topeak Defender M1/M2
Rund ums Laufrad
MB XLC Mudguard Set Mud Max MG-C01
Rund ums Laufrad
MB Xtreme Dirtblocker DH Front/Rear
Rund ums Laufrad
MB Zéfal Swan Front/Swan Plus
Rund ums Laufrad

Positive und negative Details an den Schutzblechen

Acht Schutzblech-Sets im Test

MB BBB MTB Protector Front/Rear Fender
MB BBB MTB Protector Front/Rear Fender MB Hebie Viper 751 F/Crosslander 725 MB SKS Grand  D.A.D./Grand M.O.M. MB SKS Dashboard/Dashblade 8 Bilder

Positiv: SKS

MB SKS Grand  D.A.D./Grand M.O.M. - Detail
Benjamin Hahn

Die gummierten, sehr elastischen Schutzbleche Grand D.A.D. und M.O.M. verhindern Verletzungen beim Sturz. Eine Unfallversicherung!

Positiv: Topeak

MB Topeak Defender M1/M2 - Detail
Benjamin Hahn

Die einzeln abnehmbaren Schützerelemente des M1 sind schnell demontiert. Dank ihres kleinen Packmaßes passen sie in jeden Rucksack.

Positiv: SKS

MB SKS Dashboard/Dashblade - Detail
Benjamin Hahn

Drei verschiedene Konusbreiten gehören bei SKS zur Grundausstattung. Über eine zentrale Inbusschraube werden sie im Gabelschaft gespreizt.

Positiv: Xtreme

MB Xtreme Dirtblocker DH Front/Rear - Detail
Benjamin Hahn

Das mitgelieferte Zwischenstück verlängert den Schützer um 11 cm. So kommt kein Wasser oder Schmutz am hinteren Ende des Bleches vorbei.

Negativ: XLC

MB XLC Mudguard Set Mud Max MG-C01 - Detail
Benjamin Hahn

Beim Arretierungsmechanismus des vorderen Schützers reibt Kunststoff auf Kunststoff. So kam es schnell zu Abnutzungserscheinungen.

Negativ: BBB

MB BBB MTB Protector Front/Rear Fender - Detail
Benjamin Hahn

Das gummierte Fixierband des hinteren Schützers franste aus. Einmal aus seiner Halterung gerutscht, ließ es sich nicht mehr einfädeln.

Online-Shopping rund ums MTB: Bikes, Parts und Equipment kaufen

Fazit: SKS-Klassiker holt den Testsieg

Acht Schutzblech-Sets im Test

MB BBB MTB Protector Front/Rear Fender
MB BBB MTB Protector Front/Rear Fender MB Hebie Viper 751 F/Crosslander 725 MB SKS Grand  D.A.D./Grand M.O.M. MB SKS Dashboard/Dashblade 8 Bilder

Mit diesen Schützern kommen auch Styler dank sportlicher Optik sauber durch den Herbst. Die sehr güns­tigen Xtreme verdienen trotz üppigem Gewicht den Kauftipp.

Online-Shopping rund ums MTB: Bikes, Parts und Equipment kaufen

Zur Startseite
Parts Rund ums Laufrad Lukas erklärt: So funktioniert Tubeless am MTB Lukas erklärt: Tubeless am MTB

Viele Biker tauschen im Reifen Schlauch gegen Dichtmilch.

Mehr zum Thema Bikes & Parts im Test
MB So Testet MOUNTAINBIKE Landingpage 2019 Teaser
MTB
MB Mountainbike Logo Teaserbild
Szene
MB 0817 Trail Hardtail Test Teaser
Hardtail-Tests
MB 2019 Best of Test
News