Andreas Dobslaff

So tunst du deinen Drivetrain

10 Tuningtipps für die Schaltung

Robuster, leichter, effizienter: Den Antrieb am Bike zu pimpen kann aus vielen Gründen reizvoll sein. Wir zeigen die besten Parts.

Benjamin Hahn Fotografie

Fesche Kette

SRAM XX1 EAGLE Chain Rainbow

Ohne die Kette am Bike geht nichts vorwärts. Und mit einer verschlissenen Kette läuft nix rund. Logisch, dass die Hersteller immer mehr Hightech in den Gliederstrang stecken, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Die Innenlaschen der cool schimmernden XX1-Eagle-Kette von Sram sind verchromt und ultraglatt, wodurch Reibung und Geräuschentwicklung minimiert werden. Außerdem soll das hochfeste Chrom die Längung und damit den Verschleiß der Kette lange herauszögern. Für minimales Gewicht sind die Kettenpins hohl gefertigt.

Preis: ca. 63 €

Hersteller

Safety First

MRP CS

Zugegeben: Dank der modernen Ein-fach-Kettenblätter fällt uns Mountainbikern nur selten die Kette vom Blatt. Wird es aber extrem ruppig auf dem Trail, kann es auch mal anders kommen. Für Sicherheitsfanatiker und Enduristen empfiehlt sich daher eine Kettenführung. Das CS-Modell von MRP lässt sich an der ISCG5-Aufnahme oder per E-Type-Mount am Rahmen installieren. Die Führung passt zu runden und ovalen Kettenblättern von 28 bis 34 Zähnen. MRP stellt die "KeFü" aus Glasfaser her, sodass sie nur luftige 31 Gramm wiegt.

Sie wollen immer top über Bike-Themen informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren MOUNTAINBIKE-Newsletter!

Preis: ca. 39€

Andreas Dobslaff

Wie geschmiert

Ceramicspeed OSPW X

Die Dänen von Ceramicspeed haben dem Reibungsverlust an Kettenschaltungen den Kampf angesagt und greifen dafür in die Trickkiste: Die keramikgelagerten Umlenkrollen (englisch: Pulleys) fallen größer als die serienmäßigen Röllchen aus (oben 14, unten 18 Zähne) und drehen sich somit langsamer. Das soll im Idealfall bis zu 2,4 Watt gegenüber einer herkömmlichen Umlenkrolle einsparen. Bei matschigen Verhältnissen sei der Vorteil gar noch höher. Gesalzen sind die Preise für dieses Tuning: 499 Euro kostet das OSPW-System mindestens.

Preis: 499€

Hersteller

Knackig

BikeYoke Shifty

Keine Frage: Einfach-Schaltungen sind eine Bereicherung für uns Biker. Unter Matschbeschuss oder bei Nässe neigen sie aber manchmal zu kleinen Zickereien und wollen nicht mehr sauber einrasten. Speziell die kleinen Ritzel neigen zum "Springen". Laut Bikeyoke ist die Ursache oft eine verdreckte Schaltzugführung, deren Befestigungsschraube sich schnell mit Dreckpartikeln zusetzt. So neigen die serienmäßigen Plastikumlenkungen zu schnellerem Verschleiß, ergo Problemchen. Um einen idealen Lauf zu gewährleisten, bieten die Münchener eine edle Aluminiumrolle samt gedichteten Stahllagern an. Der Shifty ist in den Farben Schwarz, Rot und Gold erhältlich und mit allen 1 x 8-, 1 x 11- und 1 x 12-Antrieben von Sram kompatibel.

Preis: ca. 32€

Hersteller

Blattkunst

Absolute Black

Absolute Black aus England hat für nahezu jede Kurbel ein Nachrüst-Kettenblatt im Programm. Warum das Original ersetzen? Optisch machen die Tuning-Rundlinge einiges her, denn der Farbgebung der Alu-Blätter sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Außerdem sind sie meist leichter als die Serienbauteile. Ebenfalls spannend: ovale Modelle, welche den runden Tritt fördern und im Steilen mehr Kraft aufs Pedal bringen sollen.

Preis: ab ca. 50€

Hersteller
Marty Wood

Geschmeidig

Jagwire Lex SL

Ihre Schaltung rastet ungenau ein, und die Schaltkraft ist höher als gewohnt? Nach häufigen Matschfahrten oder hohen Laufleistungen ist es ratsam, Züge und Außenhülle der Schaltung zu tauschen. Denn: Der Matsch zieht sich durch die Hülsen ins Innere der Leitung, der Zug läuft nun weniger geschmeidig beim Schaltvorgang. Seit Jahren bietet Jagwire sehr hochwertige Zughüllensets mit Innenzügen in verschiedenen Farben an. Die Endkappen sind speziell gedichtet und versprechen lange Biker-Freuden.

Preis: ab ca. 24€

Hersteller

Zapfhahn

77DESIGNZ Bottle Opener HDMI

Biken und Bier: Das passt wunderbar zusammen. Aber bitte nur in dieser Reihenfolge! Um das Hopfengetränk der Wahl (natürlich auch alkoholfrei) nach dem Ride stilvoll zu öffnen, bietet 77 Designz eine smarte Lösung für alle 1 x 11- oder 1 x 12-Schaltungsfahrer an: An der High-Mount-Aufnahme, wo einst der Umwerfer montiert war, wird eine Platte mit integriertem Kapselheber verschraubt. Na dann, prost!

Preis: ca. 10€

Hersteller

Haftungsfrage

Zine Sports Grip Z

Regen, Matsch oder glitschige Handschuhe: Diverse Faktoren können den Fingerkontakt am Schalthebel verschlechtern. Im Rennsport, wo Sekunden entscheidend über den Sieg sind, sind Verschalter besonders unangebracht. Simpler Tuning-Tipp zahlreicher Mountainbike-Profis: aufgeklebtes Griptape, welches den Bedienelementen durch aufgeraute Flächen mehr Haftung für Handschuhe und Finger gibt. Zine Sport bietet lasergeschnittene Vordrucke mit unterschiedlichen Gripstufen an. Die Formen sind für Schalthebel, Variostützen und Bremsgriffe und kommen mit beständiger Klebemasse zum Aufkleben an Stahl, Carbon oder Aluminium.

Preis: ab ca. 13€

Hersteller

Farbenspiel

WEND Wax-On

Jetzt wird es bunt! Das Kettenwachs von Wend ist in sechs knalligen Farben erhältlich, welche die Kette in Neontönen strahlen lassen. Auch
funktionell kann das Wax-On aus Kalifornien einiges: Es besteht aus einer ausgeklügelten Formel auf Paraffin-Basis, außerdem kommen Schmiermittel wie Zink und PFTE beim farbenfrohen Kettenwachs zum Einsatz. Dank spezieller Rezeptur soll das Wachs wenig Dreck und Feuchtigkeit anziehen – wovon die Langzeitschmierung der Kette und Antriebsrollen profitieren dürften.

Preis: ca. 6€

Hersteller

Range Extender

Garbaruk

1 x 12-Schaltungen haben sich am Markt endgültig durchgesetzt. Sie bieten ausreichend Bandbreite bei simpler Schaltlogik, geringem Gewicht und minimalem Verschleiß. Doch muss es gleich ein komplett neuer Antrieb sein, wenn man in den Genuss kommen will? Nein, sagt der Hersteller Garbaruk. Die Ukrainer sind auf Leichtbauparts und Speziallösungen für Antriebe spezialisiert. Als Upgrade-Kit bieten sie verschiedene 1 x 10- oder 1 x 11-Kassetten an, die sich mit einer Bandbreite von bis zu 10–50 Zähnen vor den aktuellen 1 x 12-Antrieben nicht verstecken müssen. Damit auch ältere Sram- und Shimano-Schaltwerke die großen Kassetten "packen", legt Garbaruk einen längeren Schaltkäfig bei.

Preis: ca. 230€ (Set)

Zur Startseite
Mehr zum Thema Schaltung
Schlatungsvergleich SRAM und Shimano
Schaltung & Co
Schaltung & Co
Antrieb
Schaltung & Co