Jetzt am Kiosk: KARL 03/18

Foto: Cycle Store Zürich / KARL KARL 03/18 Collage mit Titel
Jetzt Rad fahren! So lautet der kurze und prägnante Claim unseres neuen Radmagazins KARL. In der dritten Ausgabe, die ab 19. September 2018 am Kiosk liegt, verraten unsere Kollegen, warum gerade jetzt der richtige Zeitpunkt zum Rad fahren ist.

Einer der Gründe: die vielen spannendenden Räder, die aktuell auf dem Markt sind. KARL stellt 19 Bikes vor, die das Radfahren noch angenehmer machen. Robuste Räder für Hardcore-Pendler sind ebenso dabei wie stylische Bikes für Gelegenheitsfahrer oder familientaugliche Lasten-E-Bikes.

Wer lieber ein Bike leihen statt eines besitzen will, für den gibt’s in KARL 03/18 einen Überblick über verschiedene Anbieter von Mietbike-Konzepten.

Damit Radfahren auch im kommenden Herbst und Winter nicht zur Gefahr, sondern zum echten Spaß wird, stellt die Redaktion reflektierende Funktionsmode für die dunkle Jahreszeit vor.

Sie wollen nicht nur in die Pedale treten, sondern sich aktiv für bessere Bedingungen für Biker einsetzen? Dann lohnt es sich ebenfalls, in der neuen KARL zu blättern. Vier engagierte Radaktivisten geben dort wertvolle Tipps, wie man am besten vorgeht, wenn man die Radinfrastruktur verbessern oder sich für eine fahrradfreundlichere Verkehrspolitik einsetzen möchte.

Und für Radfahr-Kids? Gibt’s mit KARLCHEN wieder einen eigenen Heftteil. Mit vielen Tipps, wie die Kleinen ihr Rad ganz leicht selbst fit und verkehrstauglich halten. Und mit nützlichen Teilen, die jeder Nachwuchsbiker immer dabei haben sollte.

Die neue KARL 03/18 liegt ab sofort am Kiosk. Noch schneller zum Heft kommen Sie hier per Mausklick.

17.09.2018
Autor: Holger Schwarz
© ElektroBIKE online