Foto: @innsbrucktourismus/ Christian Vorhofer

Bike Destination Innsbruck – Crankworx-Package zu gewinnen

Kooperation
Innsbruck das ist Stadt und Berge in einem. Am Tage Biken in den Bergen und am Abend das Nachtleben in der genießen.

Nicht umsonst entscheiden sich so viele Stunden für eine perfekte Studien-Life Balance in Innsbruck. Innsbruck bietet viele Touren und Trails für passionierte Mountainbiker.

Im Bikepark Innsbruck wartet die perfekte Infrastruktur mit Abfahrten, Übungsgelände und Bike Center. Außerdem gibt es rund um Innsbruck etliche Singletrails und Mountainbiketouren, dazu Equipmentverleih, Reparaturwerkstätten und erfahrene Bike Guides.Auch wer direkt in der Stadt übernachtet, ist binnen kürzester Zeit in freiem Gelände für die Extraportion Bike-Action. Zum Beispiel auf dem Nordkette Singletrail, dem ultimativen Trail für Downhiller. Innsbruck bietet aber auch Restaurants, Bars und Clubs zum Entspannen und Auftanken.

Bikepark Innsbruck

Mit der Straßenbahn in den Bikepark! Der Bikepark Innsbruck mit phänomenaler Aussicht auf Innsbruck und das Inntal ist ganz einfach mit der Straßenbahn vom Stadtzentrum Innsbruck zu erreichen. 4 Trails stehen zur Auswahl und weitere sind noch in Planung. Bike Center mit Bike Verleih, Shop, Workshops, Waschanlage und Guiding gibt es direkt vor Ort.

Location: Skigebiet: Muttereralmpark; Bikepark Innsbruck

Europas schwierigster Singletrail

Seit 2004 international unangefochten der „Mount Everest“ des Downhill-Bikens: Der berühmte Nordketten Singletrail ist eine legendäre, landschaftlich einzigartige und spektakuläre Downhillstrecke von Weltcup-Format. Sie gilt für viele Biker als schwierigste Abfahrt Europas und stellt auch für Profis eine echte Herausforderung dar. Der Nordketten Singletrail führt von der Seegrube auf rund 2.000 Meter Höhe direkt entlang der Falllinie hinunter auf die Hungerburg. Mehr als 4 km und mehr als 1.000 Höhenmeter extremer Trailspaß erwartet die Biker.

Tipp: „Extended-Play“, Bike-Transport freitags bis 20:00 Uhr
Location: Nordkette

Arzler Alm Trail und Hungerburg Trail

Der 2016 neu gebaute Arzler Alm Trail, der Innsbrucks beliebteste Arzler Alm erschließt, bietet einen abwechslungsreichen Trail, flowig und stressfrei, mit alternativen Jumps für Pros. Zudem bietet die Nordkette noch den Hungerburg Trail. Dieser startet auf der Höhe der Hungerburgbahn. Der Trail ist schnell und flowig, inklusive einiger Sprünge und Anlieger. Wem der Hungerburg Trail zu kurz ist, der kann direkt im Arzler Alm Trail weiter Vollgas geben.

MTB-Events in Innsbruck: Crankworx

Vom 13. bis 17. Juni 2018 finden sich zum zweiten Mal Biker aus aller Welt zum größten Gravity-Mountainbike-Festival in Innsbruck zusammen. Ob Mountainbike-Profi im Slopestyle, Downhill, Whip-Off, Dual Speed & Style oder Pumptrack – 2018 fahren sie alle schneller, fliegen höher und springen weiter als jemals zuvor.

Vier Stopps hat die Crankworx World Tour 2018: Beginnend im März in Rotorua macht der Tross im Juni in Innsbruck Station (13. – 17. Juni 2018) bevor es weiter nach Les Gets (Juni) und zum Tour-Abschluss im August nach Whistler geht, der Geburtsstätte der Crankworx World Series. Die 15. Auflage des Formats steht ganz unter dem Motto „The realm of the extraordinary – Die Welt des Außergewöhnlichen“. Rekorde brechen und bisher Gebotenes noch übertrumpfen lautet also die Devise für das Jahr 2018.

Video zum Crankworx-Festival:




Jetzt mitmachen!

MOUNTAINBIKE und der Innsbruck Tourismus verlosen ein Wochenend-Package für das Crankworx-Festival vom 14. -17. Juni 2018 für 2 Personen im Wert von 750 Euro. Neben dem Besuch des Festivals beinhaltet das Paket 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem ausgewählten Bike-Hotel und ein exklusives Bike-Guiding mit MTB-Profi Tom Oehler.

Weitere Events in Innsbruck:

Opening Bikepark Innsbruck: 18.05.18
Austrian Pumptrack Series – Bikepark Innsbruck: 26.05.18
Crankworx: 13.-17.06.18
Österreichische Staatsmeisterschaften Downhill: 28.- 29.07.18
iXS Downhill Cup: 14.09.-16.09.18