Foto: Stefan Kothner / Montafon Tourismus

Von Genuss bis extrem: 10 Jahre M3 Montafon Mountainbike Marathon

Kooperation
Extreme 130 Kilometer auf dem Mountainbike oder eine genüssliche Tour mit dem E-Bike – so breit ist das Spektrum der Jubiläumsausgabe des M³ Montafon Mountainbike Marathon am 27. und 28. Juli. Und das Schöne dabei: Ein beeindruckendes Bergpanorama wartet auf alle Teilnehmer der insgesamt sechs Disziplinen.

Das Montafon ist ein Paradies für Mountainbiker. Das stellt die Region jedes Jahr mit dem M³ Montafon Mountainbike Marathon unter Beweis. Bereits zum zehnten Mal strömen heuer Hunderte Mountainbiker ins Montafon, um für sportliche Höchstleistungen zu sorgen. Die unterschiedlichen Disziplinen von M³ (extreme 130 km / 4.500 hm), M² (anspruchsvolle 65 km / 2.400 hm), M¹ (sportliche 40 km / 1.250 hm) bis Mfit (aktive 29 km / 500 hm) fordern die Teilnehmer mit anspruchsvollen Streckenprofilen, kräfteraubenden Anstiegen und waghalsigen Abfahrten. „Der M³ ist wirklich nur etwas für die ganz Harten“, sagt Alexander Stergiotis vom MTB-Club Montafon und langjähriges Mitglied des Organisationskomitees.

Am Vorabend treffen sich alle Mountainbike-Enthusiasten beim M4 Village Cross (450-Meter-Rundkurs) mit Pasta Party und Live-Musik im Schrunser Ortszentrum.

Tipp für Genussbiker

Auch Genussbiker können heuer wieder M³-Luft schnuppern: Die Montafon E-Bike Genussrunde (38 km / 1.050 hm) verbindet Gaumen- mit Augenschmaus. Mit E-Motor-Unterstützung, aber ohne Zeitmessung, lernen die Teilnehmer bei mehreren Kulinarik-Stopps die landschaftliche und kulinarische Vielfalt des Montafon kennen.

Kontakt:

Montafon Tourismus GmbH
6780 Schruns/Vorarlberg
T +43 50 6686
info@montafon.at
montafon.at/m3

Der M³-Marathon im Video