Specialized Turbo Levo FSR: Fahrbericht

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Wolfgang Watzke für Specialized Specialized Turbo Levo Expert FSR E-Mountainbike Fahrbilder

Specialized Turbo Levo FSR: E-MTB mit Mountainbike-Genen

Auf den ersten Blick sieht man gar nicht, dass das Specialized Turbo Levo FSR ein E-Mountainbike ist. Bei dem neuen E-MTB für 2016 ist der Akku in das Unterrohr des Rahmens integriert. Auch der Mittelmotor passt perfekt in den Rahmen.

Hier gibt es alle Infos zum Specialized Turbo Levo FSR und zum Specialized Turbo Levo HT und Fat

Das könnte Dich auch interessieren:
Alle wichtigen E-Mountainbike-Neuheiten 2016 auf einen Blick
14 E-Mountainbikes (Modelljahr 2015) im Test.

Specialized Turbo Levo FSR: Echtes MTB-Feeling

Dank der Motor-Unterstützung kommt auch bergauf echtes MTB-Feeling auf. Trails, die man als Biker vorher nur bergab kannte, können jetzt auch in die andere Richtung gefahren werden.

Hier gibt es alle Infos zum Specialized Turbo Levo FSR und zum Specialized Turbo Levo HT und Fat

Das könnte Dich auch interessieren:
Alle wichtigen E-Mountainbike-Neuheiten 2016 auf einen Blick
14 E-Mountainbikes (Modelljahr 2015) im Test.

Specialized Turbo Levo FSR: Unterstützung bergauf

Natürlich macht der Motor nicht alles von alleine, der E-Mountainbiker kann bergauf ganz schön ins Schwitzen kommen.

Hier gibt es alle Infos zum Specialized Turbo Levo FSR und zum Specialized Turbo Levo HT und Fat

Das könnte Dich auch interessieren:
Alle wichtigen E-Mountainbike-Neuheiten 2016 auf einen Blick
14 E-Mountainbikes (Modelljahr 2015) im Test.

Specialized Turbo Levo FSR: Die richtige Linie

Auch die Wahl der richtigen Linie bleibt ganz dem Fahrer überlassen. Wie auf einem "richtigen" Mountainbike eben, nur mit etwas Hilfe.

Hier gibt es alle Infos zum Specialized Turbo Levo FSR und zum Specialized Turbo Levo HT und Fat

Das könnte Dich auch interessieren:
Alle wichtigen E-Mountainbike-Neuheiten 2016 auf einen Blick
14 E-Mountainbikes (Modelljahr 2015) im Test.

Specialized Turbo Levo FSR: 27+ und 140mm Federweg

Dank der Dämpfung der voluminöseren 27+-Reifen und den 140mm Federweg vorne und hinten kommt vom rauen Untergrund nur sehr wenig beim Fahrer an.

Hier gibt es alle Infos zum Specialized Turbo Levo FSR und zum Specialized Turbo Levo HT und Fat

Das könnte Dich auch interessieren:
Alle wichtigen E-Mountainbike-Neuheiten 2016 auf einen Blick
14 E-Mountainbikes (Modelljahr 2015) im Test.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Specialized Turbo Levo FSR: Erster Fahrbericht