Giant Dirt-E+ mit Yamaha-Antrieb und integriertem Akku

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Sebastian Hohlbaum Giant Dirt-E: E-Mountainbike mit Yamaha Motor

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Giant bringt mit dem Dirt-E+ ein neues E-Hardtail für 2016. Das E-MTB wird von einem Yamaha-Mittelmotor angetrieben.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Der Mittelmotor kommt von Yamaha und leistet 250 Watt.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Eine Verkleidung soll das tief hängende Motorgehäuse vor Beschädigung schützen.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Selten bei E-MTBs: das Giant Dirt-E+ besitzt einen Umwerfer, der das Wechseln zwischen zwei Kettenblättern erlaubt.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Der Akku ist im Unterrohr des Giant Dirt-E+ integriert.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Die Batterie kann direkt am E-MTB geladen werden. Alternativ kann der Akku auch entnommen und wie üblich im Ladegerät geladen werden.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Das E-MTB Giant Dirt-E+ wird es in verschiedenen Ausstattungsvarianten geben. Das Einsteigermodell Giant Dirt-E+ 2 besitzt einen 400-Wh-Akku, die beiden anderen E-MTBs Giant Dirt-E+ 1 und Dirt-E+ 0 kommen mit 500-Wh-Akku.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Das Display des Yamaha-Antriebs fällt recht groß aus.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Die Bedieneinheit für den Yamaha-Motor kann in drei Stufen eingestellt werden: Eco, Normal und Sport.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+

Die Vario-Sattelstütze kann hydraulisch verstellt werden.

Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+



Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+



Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+



Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?

E-MTB mit Yamaha-Antrieb: das Giant Dirt-E+



Das könnte Dich auch interessieren:
E-Mountainbike-Neuheiten 2015 - der Überblick!
14 aktuelle E-Mountainbikes im Test: Welche Modelle überzeugen wirklich?
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neues E-Hardtail von Giant: das Dirt-E+