Zwei in einem: Enduro-Bike Pivot Switchblade in 27,5+ und 29 Zoll

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Pivot Pivot Switchblade 29er XTR

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Ist das jetzt ein 29er oder ein 27,5-Plus-Bike? Das neue Pivot Switchblade hält beide Optionen offen. Hier zu sehen das XTR-Modell in 29 Zoll.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Gleiches Bike, andere Variante: Nicht nur die Farbe ist eine andere, auch die Laufradgröße bei diesem Swichtblade ist anders. Das XTR-Modell ist hier mit 27,5-Plus-Laufrädern zu sehen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Hart, anspruchsvoll und schnell: Mit diesem Anspruch an Trails und Bike-Vorlieben geht das Pivot Switchblade ins Rennen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Dabei soll es für jeden Fahrertyp die individuellen Vorlieben erfüllen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

1-fach-Antrieb, aber mit der Option einen Umwerfer zu montieren.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Optional kann an den Rahmen auch ein Umwerfer montiert werden - je nachdem, ob der Enduro-Biker lieber ein oder zwei Kettenblätter haben will.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Im Detail ist die Aufnahme für einen Umwerfer noch besser zu sehen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Gut geschützt vor Steinen und hartem Aufprall soll der Carbon-Rahmen dank gummierten Auflagen sein. Ebenfalls zu sehen: Die Aufnahme für den Akku einer Di2-Schltung.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

27,5+ oder doch lieber 29 Zoll? Das Pivot Switchblade lässt Bikern diese Option offen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

In den Rahmen für das neue Switchblade steckte Pivot einiges an Entwicklungsarbeit. Jetzt soll er in beiden Laufradgrößen sehr gut funktionieren.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Am Heck stattet Pivot das Enduro mit einem Fox Float DPS-Dämpfer mit DW-Link und 135 mm Federweg aus.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Noch ein Detailblick auf die Konstruktion des Rahmens.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Der Rahmen alleine soll laut Pivot mit Dämpfer 2900 Gramm (Größe M) wiegen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Detailshot auf die Rahmen-Konstruktion in der Farbvariante blue.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Selbst Platz für die Trinkflasche bietet der Rahmen für Biker, die keinen Rucksack mögen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Impressionen: Das neue Pivot Switchblade in Action.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Impressionen: Das neue Pivot Switchblade in Action.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Blick auf den Hinterbau des neuen Pivot Switchblade.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Und hier das Komplettbike: als 27,5-Plus-Bike mit XTR-Ausstattung.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Super Boost 157 bringt mehr Reifenfreiheit, der Q-Faktor (Abstand der Kurbelarme) soll gleich bleiben.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Impressionen: Das neue Pivot Switchblade in Action.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Impressionen: Das neue Pivot Switchblade in Action.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Innenverlegte Züge geben dem Enduro einen aufgeräumten Look. Der Pivot Cable Port soll die Zugverlegung einfach machen.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Noch ein Shot auf den Rahmen des Pivot Switchblade.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Der Rahmen des Switchlade in blue mit XTR-Parts und im 27,5-Plus-Format.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Hier zu sehen: Die Variante des Pivot Switchblade als 29er-Enduro mit XTR-Ausstattung.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Eine weitere Variante des Pivot Switchblade in der Farbvariente blue, ebenfalls mit 29-Zoll-Laufrädern.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Impressionen: Das neue Pivot Switchblade in Action.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Impressionen: Das neue Pivot Switchblade in Action.

Neu für 2017: Pivot Switchblade

Impressionen: Das neue Pivot Switchblade in Action.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neu 2017: Pivot Switchblade in 27,5+ und 29 Zoll