YT Jeffsy 2019: Update für das Trailbike + erster Test

Foto: Johan Hjord YT Jeffsy Modelljahr 2019 - Alle News

Fotostrecke

Das YT Jeffsy gilt seit Jahren als die Mountainbike-Spaßmaschine im All-Mountain-Segment. Nun überarbeiten die Forchheimer die Carbonrahmen der 27,5- und 29-Zoll-Variante. Wir durften das neue YT-Bike schon testen.

Neues aus Forchheim: Das YT Jeffsy in der Carbonvariante erhält für 2019 ein grundlegendes Update und wird noch verspielter. Was tut sich beim neuen Jeffsy für die Saison 2019?

Kurz und kompakt:

  • Mehr Federweg beim 29er (plus 10 mm)
  • längerer Radstand
  • steilerer Sitzwinkel
  • flacherer Lenkwinkel
  • ab Januar 2019 erhältlich

Das bringt 2019: Das neue Jeffsy von YT

Mehr Spaß: Das dürfte das neue YT Jeffsy ab 2019 in jedem Fall bieten. Der Forchheimer Versender hat sein All-Mountain grundlegend überarbeitet und wird es ab Januar in 27.5 und 29 Zoll-Variante anbieten.

Speziell in Sachen Kinematik hat sich YT das Jeffsy Mk2 2019 vorgenommen. Das Ansprechverhalten des Hinterbaus soll nun deutlich geschmeidiger verlaufen als noch beim Vorgängermodell. Für mehr Antriebsneutralität wurde das Anti-Squad-Level bei 33% SAG des neuen Jeffsys nochmal verbessert.

Außerdem punktet das neue Bike mit einigen cleveren Details: Die Plugs für die Zugführung wurden stabiler gestaltet und sollen nun das Klappern von Zügen im Rahmen verhindern. Neue Achslager sind noch robuster gestaltet und mit neuen Lagern versehen: Die Langlebigkeit soll so gesteigert werden. Die Fidlock-Flasche mit Magnethalterung am Rahmen ist ebenfalls ein Novum für das kommende Modelljahr: Sie bietet 600 ml Fassungsvermögen.

Foto: Johan Hjord

Eine Schönheit auf 29-Zoll-Laufrädern: Das neue YT Jeffsy MK2

Neu am YT Jeffsy 29

Voll im Trend sind moderne All-Mountains mit 29-Zoll-Laufrädern. Bereits das Vorgängermodell des Jeffsys war bereits mit "fetten Laufrädern" erhältlich. Das neue Modell für 2019 erhält nochmals mehr Federweg (10 mm mehr, 2019 sind es 140 mm).

Stichwort Geometrie: Der Reach wächst auf 450 mm (bei Rahmengröße M). Ab 2019 beträgt der Sitzwinkel recht steile 77°, der Lenkwinkel wird flacher und beträgt dann 66°. Stichwort Kettenstrebe: 435 mm stehen bei Rahmengrößen von S-L an. Es wird Rahmengrößen von S-XXL geben. Das Topmodell des Jeffsy wiegt laut YT 12,9kg

Preislich liegt das Twentyniner auf dem Niveau seines 27,5er-Pendant: Mindestens 3299 Euro sind für das Einstiegsmodell Jeffsy Comp fällig, die Jeffsy Pro-Variante kostet 3899 Euro. Das Topmodell mit 150 mm Hub ist ab Marktstart für 5299 Euro zu haben.

Foto: Johan Hjord

Weiterhin auch in 27,5 erhältlich: Das YT Jeffsy.

YT Jeffsy 27

Die 27,5-Zoll-Variante vom Jeffsy bietet weiterhin 150 mm Hub an Front und Heck. In der Race-Variante sind es gar 160 mm. Einen neuen Rahmen bekommt vorerst nur die Carbonvariante. Hier hat sich in Sachen Geometrie am Jeffsy für das Modelljahr 2019 einiges getan: Der Lenkwinkel flacht auf 65,5 Grad ab, der Sitzwinkel wird für besseres Kletterverhalten des All-Mountains steiler und beträgt 76 Grad. Wer hier nachwürzen will, kann per Geometrieverstellung den Charakter des Bikes verändern. Die Kettenstreben schrumpfen auf 432 mm in den Rahmengrößen S-L. Der Reach misst in Rahmengröße M 442 mm.

Freunde von Umwerfern müssen stark sein: Wie bei vielen modernen Bikes entfällt die Montagemöglichkeit eines Umwerfers in Tretlagernähe.

Preislich startet das Modell Comp bei 3299 Euro, für das Pro sind 3899 fällig. 5299 Euro hingegen kostet das Race, welches ab Werk mit 160 mm Federweg zum Kunden rollt und magere 12,7 kg wiegen soll.

Foto: YT / Johan Hjord Mountainbike Trailbike YT Jeffsy 29 CF Pro Race

Erster Test des YT Jeffsy aus dem 2019er Jahrgang.

Erster Test: YT Jeffsy (Modelljahr 2019)

MOUNTAINBIKE-Testfahrer Thomas "der Professor" Schmitt durfte das neue YT Jeffsy in 29-Zoll bereits ausgiebig testen. Sein Eindruck zum Bike: "Das neue Jeffsy hat mich bergauf überrascht: Es ist wahrlich eine Kletterkatze. Dank des steileren Sitzwinkels gibt es viel Druck aufs Pedal."

Soweit die bergauf Performance. Was sagt der Prof über die Downhill-Qualitäten des All-Mountains?

"Die satte Endprogression lädt zum Tanz mit dem Jeffsy. Das Handling ist auf Sicherheit ausgelegt, man sitzt relativ hoch und mittig im Rad. Für mich punktet das alltagstaugliche Bike durch sein Potential, die neue Formsprache taugt mir."

Geometriedaten zum YT Jeffsy 2019

(laut Hersteller)

SmallMediumLargeX-Large
Oberrohr571,1 mm592,3 mm616,1 mm637,4 mm
Reach405 mm425 mm445 mm465 mm
Stack605 mm609,6 mm623,4 mm628 mm
Sitzrohr400 mm440 mm480 mm520 mm
Kettenstrebe435 mm435 mm440 mm440 mm
Lenkwinkel LO/Hi (Flip-Chip)66,8°/67,6°66,8°/67,6°66,8°/67,6°66,8°/67,6°
Sitzwinkel EFF LO/HI (Flip-Chip)74,7°/75,3°74,7°/75,3°74,7°/75,3°74,7°/75,3°
Bottom Bracket Offset (BB Drop) LO/HI (Flip-Chip)32/24 mm32/24 mm32/24 mm32/24 mm
Radstand1132 mm1154 mm1184,7 mm1206,7 mm
Steurrohr90 mm95 mm110 mm115 mm
Gabeleinbaulänge551 mm551 mm551 mm551 mm
Gabel Offset46 mm46 mm46 mm46 mm

Foto: YT YT Jeffsy 29 CF Comp 2019

Das neue YT Jeffsy 29 CF Comp.

Ausstattung YT Jeffsy 29 CF Comp (Herstellerangaben)

GabelFOX 34 Float Perf. Elite, 140 mm
DämpferFOX Float DPS Perf. Elite, 3 Pos.
BremseSram Guide R
SchaltungShimano Deore XT
LaufräderE13 TRS
ReifenE13 TRS Plus
Gewicht13,4 kg
Preis3299 Euro

Foto: YT Mountainbike YT Jeffsy 27 CF Pro 2019

Neu 2019: das YT Jeffsy 27 CF Pro.

Ausstattung YT Jeffsy 27 CF Pro (Herstellerangaben)

GabelRock Shock Pike RCT3
DämpferRock Shoc Deluxe RT3
BremseSram Guide RS
SchaltungSram GX Eagle
LaufräderE13 TRS Plus
ReifenE13 TRS Plus
Gewicht12,9 kg
Preis3899 Euro

Rückblick: Das YT Jeffsy Modelljahr 2017

YT bringt ein neues Trailbike für Fans von 29er-Wheels und welche, die es noch werden wollen. Denn das ernannte Ziel der Forchheimer war es nicht ein 29er zu entwickeln, sondern das perfekte All-Mountain-Bike zu entwerfen.

Dabei kam ein viergelenk Hinterbau mit 140 mm Federweg heraus, das mit flacher Downhill-Geomterie und abrollsicheren 29 Zoll Laufrädern überzeugen soll. An der Front arbeiten ebenfalls 140 mm Federweg, der Aufbau ist gewohnt Gravity-lastig: 1x11, breiter Lenker und solide Parts.

Das Bike wird zwischen 2200 und 4500 Euro kosten. Es werden sechs Carbon-Modelle und drei Alu-Varianten angeboten.

Mehr 2019er-Neuheiten

26.02.2019
Autor: Lukas Hoffmann
© MOUNTAINBIKE