XOIOX Scurra 2 - außergewöhnliches Fahrwerk für 2018

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dennis Stratmann XOIOX Scurra2

XOIOX Scurra 2: Enduro mit ungewöhnlichem Fahrwerk

Die Fahrwerkskonstruktion des XOIOX Scurra 2 besteht aus zwei zentral angeordneten Dämpfern. Vorne sind die beiden starren Teile der Gabel über zwei Schwingen miteinander verbunden.

Parallelogrammkonstruktion an der Front

Gabelschäfte und Schwingen bilden ein Parallelogramm, das sich bei Druck von unten gegeneinander verschiebt.

Individualisierbare Ausstattung

Am Vorführrad auf der Messe übernehmen die Federung des Fahrwerks zwei Dämpfer von Magura. Sattelstütze und Bremse kommen ebenfalls von der schwäbischen Alb. Grundsätzlich ist die Ausstattung aber nach Kundenwunsch individualisierbar.

VPP Hinterbau am Scurra 2

Die Heckkonstruktion des XOIOX Scurra 2 entspricht weitestgehend klassischen VPP-Hinterbauten. Der Alurahmen ist wegen seiner vielen Bauteile nicht der leichteste. Insgesamt wiegt das Enduro mit 170 mm Federweg aber nur 13,7 kg.
Mehr zu dieser Fotostrecke: XOIOX Scurra2 - Enduro-MTB mit extravagantem Fahrwerk