Votec Bikes für 2018 - VX und VMS

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lukas Hoffmann

Votec VX

Das VX steht auf 29 Zoll Laufrädern und ist mit verschiedenen Hubvarianten verfügbar. 120 oder 140mm Federweg stehen zur Auswahl.

Fox Fahrwerk am Votec VX

Ein fetter Fox Float X2 Dämpfer kommt an dem neuen VX zum Einsatz.

Votec VX in verschiedenen Farben

Das neue VX ist ab 2018 in drei verschiedenen Lackierungen verfügbar.

Cockpit am VX

Neben dem Carbonlenker von Race Face verbaut Votec am Testbike eine Sram Guide-Bremse.

Stark ausgestattet: Das Votec VX

Die Sram X01 Eagle wird am Topmodell verbaut sein, dass rund 3900 Euro kosten soll.

Votec VX im Detail

Preislich soll der Einstieg in die VX-Familie bei Votec rund 2600 Euro betragen.

Der Hinterbau am Votec VX

Die Kinematik am Votec VX soll besonders effizient sein und ein wippfreies pedallieren ermöglichen.

Finaler Prototyp: Votec VX

Das VX soll im Oktober 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Votec VMS

Das VMS steht auf 27,5 Zoll Laufrädern.

Votec VMS mit 140 oder 160mm

140 oder 160mm Federweg stehen zu Verfügung.

Cockpit am Votec VMS

Die Carbon-Anbauteile stammen von Level Nine. Die finalen Ausstattungen der Bikes stehen erst ab Mitte Oktober fest.

Sram Level Bremse am Votec VMS

Die Sram Level Bremse hat zwei Kolben und ist besonders für Racer und Tourenbiker interessant.

Hinterbau am Votec VMS

Die Lager sollen stabiler als beim VMS Vorgänger ausfallen.

Lackierung am Votec VMS

Die rote Rahmenfarbe ist eine von drei Lackierungsoptionen.

Augenweide: Votec VMS

Das Topmodell soll etwa 3900 Euro kosten. Finale Preise und Ausstattungen stehen Mitte Oktober 2017 bereit.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Votec: Neue Bikes für 2018