Trek Fuel EX 29 - neue Geometrie und mehr Federweg für 2017

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Trek / Sterling Lorence Trek Fuel EX 29 (2017)

Neu 2017: Trek Fuel EX 29

Trek spendiert seinem Tourenfully Fuel EX 29 für 2017 eine komplett neue Geometrie und mehr Federweg. Im Bild: das Topmodell Trek Fuel EX 9.9 29 mit Vollcarbon-Rahmen.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Neu 2017: Trek Fuel EX 29

Das neue Fuel EX 29 kommt zukünftig mit 130 Millimetern Federweg - statt wie bisher mit 120 Millimeter.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Neue Geometrie

Das neue Trek Fuel EX 29 besitzt jetzt ein gerades Unterrohr, was dem Bike mehr Steifigkeit verleihen soll. Außerdem ist der Lenkwinkel kleiner und der Reach länger geworden.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Hinterbau-Kinematik

In Sachen Hinterbau-Kinematik vertraut Trek beim Fuel EX auf seine bewährten Technologien.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Mino Link

Über einen kleinen Chip im Hinterbau, Mino Link genannt, kann der Biker die Geometrie feintunen. Der Lenkwinkel kann über den Mino Link zwischen 67 und 67,7° variiert werden.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Active Breaking Pivot

Das neue Fuel EX 29 kommt unter anderem mit Treks Active-Breaking-Pivot-System. Hier sorgt ein Drehpunkt in der Hinterradachse dafür, dass Hinterbau und Bremse voneinander entkoppelt sind und die Hinterbau-Federung auch während des Bremsvorgangs anspricht.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: RE:aktiv Dämpfer-System

Auch Treks exklusives RE:aktiv-Dämpfer-System ist im Fuel EX 29 verbaut. Ein spezielles Ventil im schwimmend gelagerten Dämpfer ist dabei dafür verantwortlich, dass die Federung des Fuel EX 29 besonders fein anspricht.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Knock Block

Zum Schutz des Rahmens hat Trek einen Anschlagschutz, Knock Block genannt, ins Steuerrohr des Fuel EX 29 verbaut.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Knock Block

Der Knock-Block-Anschlagschutz verhindert, dass die Gabelkrone bei starkem Lenkereinschlag den Rahmen berührt.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Boost-Naben

Die Naben am Trek Fuel EX 29 sind im im Boost-Format (148 mm hinten/110 mm vorne).

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Sram XX1 Eagle

Am Topmodell Trek Fuel EX 9.9 29 ist Srams neue 1x12-Schaltung XX1 Eagle verbaut.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trek Fuel EX 29: Interne Kabelführung

Die Züge verlaufen beim Trek Fuel EX 29 im Unterrohr.

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neu 2017: Trek Fuel EX 29 und Remedy – zwei neue Trailbikes