Top 10: Die innovativsten Bikes des Jahres

Foto: Dennis Stratmann BMC Fourstroke 2019

Fotostrecke

Egal ob intelligenter Hinterbau, variabler Geometrie oder spezieller Rahmebautechnologie: Diese Bikes sind besonders innovativ.

Diese Bikes stechen aus dem Einheitsbrei des Mountainbike-Markts heraus: Wir zeigen die Top 10 der innovativsten Bikes des Jahres 2019.

Unter den Topbikes sind besonders spannende Modelle. So bestechen viele Bikes durch ihre speziellen Hinterbauten. Egal ob der Dämpfer versteckt, die Geometrie variabel oder der Rahmen zusammengeklebt wurde: Bei den Bikes aus dem Ranking sind die zuständigen Ingenieure an die Grenzen des technisch machbaren gegangen.

Und nicht nur die Bikehersteller gehen ungewöhnlich wege: Auch die Zulieferer der Anbauteile toppen sich regelmäßig in der Superlative. So kann beispielsweise das Fahrwek vom Scott Genius dank Elektromagnetventilen die Federung noch auf dem Trail an die Fahrsituation anpassen. Nicht nur dieses Bike ist klug: Der Hinterbau vom Racefully Specialized Epic S-Works denkt dank Massenträgheitsventil mit und sperrt das Fahrweg von selbst, wenn keine Schläge auf den Hinterbau kommen. Wird es ungemütlich öffnet "Brain" das Fahrwerk in Sekundenbruchteilen.

Alle innovativen Firmen ebnen mit den neuen Technologien neue Wege für die Bikeindustrie.

Denn: Kaum eine andere Branche ist so innovativ wie die MTB-Welt. Auch wenn es so manchen Biker manchmal aufregt - Stichwort neue Standards - ist es doch genau das, was den Mountainbike-Sport so aufregend macht: Die ständigen Verbesserungen des Sportgeräts. Viel Spaß beim Checken der spannensten Innovationen 2019.

30.01.2019
Autor: MOUNTAINBIKE
© MOUNTAINBIKE