Syntace C33i Carbonlaufräder

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Dennis Stratmann Syntace C33i Carbonlaufradsatz

Syntace C33i - Innenbreite deluxe

Fette 33mm Innenbreite verspricht Syntace für die neuen C33i. Genug, um fette Reifen aufzuziehen.

Syntace C33i - Rächer der Laufradstandards?

Die C33i sind in allen drei Laufradgrößen erhältlich: 26,27,5 und 29 Zoll.

Syntace Straight MX Nabe

Natürlich stammt auch die Straight MX Nabe von Syntace.

Hart im Nehmen: Syntace C33i

Die Felgen sollen besonders robust sein: Durchschläge verkraften die Carbonis laut Syntace sogar besser als Aluminiumfelgen.

Der Preis: Syntace C33i

Mit Mehrwertsteuer sollen die Carbonlaufräder 1480 Euro kosten.

Schlauchlos fahrbar: Syntace C33i

Die Felgen sind tubeless-ready und einzeln erhältlich.

Einspeichsystem: Syntace C33i

Die neuen Carbonlaufräder von Syntace werden dreifach-gekreuzt eingespeicht.

Im Detail: Syntace C33i

Auf Material- und Herstellungsfehler gibt Syntace Kunden 10 Jahre Garantie.

Vielfältig: Syntace C33i

Die Laufräder sind auch im Boost-Standard erhältlich.

Syntace C33i - Carbonlaufradsatz von Syntace

Die Laufräder sind bis 110kg Fahrergewicht freigegeben.

Verfügbarkeit Syntace C33i

Die Laufräder sollen ab September 2017 verfügbar sein.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Syntace C33i - Carbonlaufradsatz der Kultmarke