Scott Spark 2017 - Race-Fully und Trail-Bike in einem

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Scott Scott Spark 2017

Race-Fully: Scott Spark RC SL

Das neue Scott Spark kommt als Race-Fully (RC) und Trail-Bike. Im Bild: die leichteste Race-Version namens RC SL.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Race-Fully: Scott Spark RC SL

Die Racefully-Version des Scott Spark liefert 100 Millimeter Federweg vorne und hinten.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Race-Fully: Scott Spark RC SL

Der Carbon-Rahmen des Scott Spark RC SL soll inklusive Dämpfer nur 1749 bzw. 1779 Gramm wiegen – je nach Laufradgröße 27,5" oder 29".

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Race-Fully: Scott Spark RC SL

Oberrohr und Sitzstreben am neuen Scott Spark sind relativ filigran und leicht. Unterrohr und Kettenstrebe wirken dagegen robust und voluminös.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Race-Fully: Scott Spark RC SL

Neu beim Spark: Die Aufnahme des Dämpfers wandert ans wuchtige Unterrohr. Dort ist die Heckfederung per Trunnion-Mount befestigt. Bisher hingen die Dämpfer an den Sparks immer am Oberrohr.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Race-Fully: Scott Spark RC SL

Markantes Detail am Scott Spark RC SL: die Aufnahme des hinteren Bremssattels ist mit der Hinterachse und Schraube an der Sitzstrebe fixiert.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Race-Fully: Scott Spark RC

Hat sich an Scott-Bikes bewährt: der Twin-Loc-Hebel, mit dem auch die Federelemente des Spark bedient werden.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Race-Fully: Scott Spark RC World Cup

Die World-Cup-Version (Bild) des Spark RC kommt in schwarz-gelb. Die gleiche Farbkombination wird auch Nino Schurters Olympia-Bike für Rio 2016 haben.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trail-Fully: Scott Spark Premium

In der Version als Trail-Bike (Bild) kommt das Spark mit 120 Millimetern Federweg vorne und hinten.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trail-Fully: Scott Spark Premium

Die von uns getestete Premium-Version des Scott Spark kommt mit XTR-Ausstattung bei Antrieb und Bremsen.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trail-Fully: Scott Spark Premium

Bei ersten Testfahrten zeigte sich das Scott Spark Premium auf den Trails in Lenzerheide agil, wirkte dabei gleichzeitig laufruhig. Geschuldet ist es dem angestrebt geringen Gewicht und dem relativ flachen Lenkwinkel – gut 67 Grad in bei beiden verfügbaren Laufradgrößen 27,5" und 29".

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!

Trail-Fully im Plus-Format: Scott Spark Plus

Biker, die noch mehr Federweg und Reifenbreite wünschen, bekommen das Scott Spark auch als Plus-Bike mit 130 Millimetern Federweg.

Mehr Scott-Neuheiten für 2017: Scott Scale - Infos und Bilder

Tipp: Hier gibt's alle wichtigen Mountainbike-Neuheiten 2017 auf einen Blick!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Scott Spark 2017: eine Rahmenbasis, zwei Bikes