Rocky Mountain Blizzard und Sherpa - Bilder von den beiden Fatbikes

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: André Schmidt Rocky Mountain Fatbikes Blizzard Sherpa

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Das Rocky Mountain Blizzard war in den 1990er Jahren ein Hardtail - jetzt erlebt es als Fatbike seine Wiedergeburt.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Dicke Schlappen: die 4,7“-Reifen von Vee Rubber am Rocky Mountain Blizzard.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Das Blizzard soll laut Rocky Mountain ein echtes Trailbike sein, nicht nur einfach ein Riesenrad mit Riesenreifen

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Rocky Mountain optimierte als einer der ersten Fatbike-Anbieter die Geometrie auf die neue Bluto-Federgabel von Rock Shox.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Race Face entwarf für das Rocky Mountain Blizzard extra ein spezielles 24er-Single-Kettenblatt mit Schlagschutz, jedoch ist auch ...

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

... eine Befestigungsmöglichkeit für einen Umwerfer vorhanden, damit das Bike auf 2-fach umgerüstet werden kann.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Der 68,5° flache Lenkwinkel soll für Laufruhe sorgen.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Schneepisten: eines von vielen Einsatzgebieten für das Rocky Mountain Blizzard.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Schwarz auf weiß: das neue Rocky Mountain Blizzard.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Kein geringerer als Freeride-Urgestein Wade Simmons war als Testfahrer auf tief verschneiten Trails rund um Vancouver an der Entwicklung des Rocky Mountain Blizzard beteiligt.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Normalerweise das Terrain für extrabreite Freeride-Skiern - aber auch das Rocky Mountain Blizzard macht hier eine gute Figur.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Biken im Tiefschnee: ein ganz eigenes Fahrgefühl - aber den Rocky-Mountain-Fotofahrern scheint's zu gefallen.

Neues Fatbike: Rocky Mountain Blizzard

Das Rocky Mountain Blizzard im Drift-Check.

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

Rocky Mountain Sherpa: ein extrem lässiges Konzept-Fatbike, das die Kanadier exklusiv auf dem Sea-Otter-Festival präsentierten. Wie der Name schon andeutet, ist das Sherpa vor allem als Expeditions-Bike konzipiert, aber auch als quasi nicht aufzuhaltendes Geländerad für alle, die abseits der Zivilisation das große oder kleine Abenteuer suchen.

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

Die Basis für das Rocky Mountain Sherpa bildet der 29“-Rahmen des Race-Fullys Element mit 95 mm Heckfederweg.

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

Pfiffig: ein Nabendynamo von Sun versorgt ...

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

... das GPS-Gerät oder andere elektronische Helferlein am Lenker mit Strom – und das via USB-Schnittstelle.

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

Die Cargo-Taschen bieten reichlich Stauraum, um Klamotten und Verpflegung für ein paar Tage in der Wildnis mitzunehmen.

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

Optisches Highlight des Rocky Mountain Sherpa ist der von einem Lackierer aus Vancouver stammende Paintjob, der einen ...

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

... Schneeleoparden auf den Alurahmen des Rocky Mountain Sherpa zaubert.

Fatbike-Konzept: Rocky Mountain Sherpa

Per Enifach-Kettenblatt auf Expeditions-Tour mit dem Rocky Mountain Sherpa.
Mehr zu dieser Fotostrecke: