Rock Shox Lyrik und Yari - die neuen MTB-Federgabeln für 2016

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rock Shox/Sven Martin Rock Shox Lyrik und Yari 2016

Neu 2016: Rock Shox Lyrik und Yari

Äußerlich ­lassen sich die neuen Rock-Shox-­Gabeln Lyrik (links) und Yari kaum unterscheiden. Die Unterschiede sind im Inneren verborgen bzw. betreffen den Federweg.

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm

Neu für 2016: Enduro-Gabel Rock Shox Lyrik

Die Rock Shox Lyrik federt und dämpft mit 160, 170 oder 180 mm in 27,5" und mit 150 oder 160 mm in 29" bzw. in 27,5 Plus. Auf dem Nachrüstmarkt ist nur das Topmodell Lyrik RCT3 (Bild) erhältlich, eine abgespeckte Variante (RC) ist den Erstausrüstern vorbehalten. Kosten soll die RCT3 1075 Euro, mit Absenkfunktion (Dual Position) werden 1158 Euro fällig – stramm!

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm

Die neue Rock Shox Lyrik: sensibel und stabil

Ein höheres Luftvolumen in der Negativkammer soll laut Rock Shox für hochsensibles Ansprechverhalten bei der neue Lyrik sorgen, 35 mm breite Standrohre versprechen hohe Steifigkeiten.

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm

Die neue Rock Shox Lyrik: High-End im Inneren

Die Lyrik besitzt die aus Pike und Boxxer bekannte High-End-Kartusche namens Charger.

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm

Rock Shox Lyrik: Steckachse und optional für Boost

Weitere Features an der neuen Rock Shox Lyrik: sie kommt mit 15-mm-Steckachse und ist optional für breite Boost-Achsen (110 x 15 mm) erhältlich.

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm

Rock Shox Lyrik im ersten Praxis-Test

"Sanft ansprechend, stabil im Federweg, steif", so MountainBIKE-Tester Thomas "Prof" Schmitt nach dem ersten Ritt mit der neuen Rock Shox Lyrik.

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm

Ebenfalls neu 2016: Rock Shox Yari

Die neue Rock Shox Yari agiert mit 120–180 mm (27,5") bzw. mit 120–160 mm Hub (29", 27,5+).

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm

Rock Shox Yari: die günstigere Alternative

Die Rock Shox Yari ist ab 730 Euro erhältlich.

Aktuelle Federgabeln im Test: sieben Enduro-Gabeln und neun Modelle mit Federwegen um 120 mm
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neue Gabeln für Enduristen: Rock Shox Lyrik und Yari