Open One: federleichtes und edles Race-Hardtail in 29 Zoll

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: André Schmidt Open One

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

One heißt das 29“-Race-Hardtail, das die Schweizer Firma Open beim Sea Otter Festival 2014 präsentierte.

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

Der beim Sea-Otter-Festival gezeigte Prototyp-Rahmen wiegt keine 800 Gramm! In Serie dürfte er dann ...

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

... knapp darüber liegen, er wird aber auf jeden Fall laut Open unter 850 Gramm bleiben.

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

Fertigen lässt Open das One bei den Carbon-Experten von AX Lightness in Deutschland.

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

Open verspricht beim One hohe Steifigkeiten, die beispielsweise die wuchtige „BB-Boom-Box“ im Tretlagerbereich generieren soll. Zudem erlaubt das breite Tretlager ...

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

... ausladende Kettenstreben, die zusammen mit der Steckachse am Heck ebenfalls die Verwindung im Antritt verringern sollen.

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

Diverse Möglichkeiten der Zugführung erlauben eine cleane Optik, egal ob das Open One ...

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

... mit Einfachkurbel (Bild) oder 2 x 10/11-Antrieb gefahren wird. Zudem ist es für die wohl in Kürze kommende, elektronische Shimano-XTR-Di2-Schaltung vorbereitet.

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

Ab Juli 2014 soll es das Open One in limitierter Stückzahl geben.

Open One: edles Race-Hardtail in 29 Zoll

Der Preis ist ebenso „beeindruckend“ wie das Gewicht: 4800 US-Dollar sind fällig, der Euro-Preis dürfte in ähnlichen Sphären schweben. Übrigens: Angeboten werden Open-Bikes von einem kleinen, aber weltweiten Netz von 60 Fachhändlern.
Mehr zu dieser Fotostrecke: