Neuheiten von Rock Shox, Sram und Avid vom Sea-Otter-Festival 2012

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: André Schmidt Rockshox-Neuheiten von der Sea Otter Classic 2012

Rock Shox Dämpfer Monarch RT3

Die Neuerungen beim Monarch RT3-Federbein stecken im Alu-Kleid. So können Bike-Hersteller, die den Monarch RT 3 verbauen, die drei Fahrwerksmodi (offen, Plattform und Lockout) nun viel besser individuell auf ihre Fullys abstimmen.

Rock Shox Dämpfer Monarch RT3

215 Gramm wiegt der Monarch RT3-Luftdämpfer.

Rock Shox Monarch RT3

Der Rebound verfügt nun über das "Rapid-Recovery-System" und soll damit deutlich schneller auf Bodenunebenheiten reagieren. Somit soll dem Rider eine stabilere Fahrt ermöglicht werden.

Rock Shox Gabeln mit Solo-Air-System

Die Federgabel-Flotte erhält ein technisches Update. Bis lang vertraute Rockshox bei vielen Modellen auf ein Dual-Air-Federsystem, bei der Positiv- und Negativ-Luftkammer einzeln befüllt werden mussten. Ab sofort federn die Cross-Country- und Tour-Modelle SID und Reba mit einer Solo-Air-Feder, die nur noch ein Ventil aufweist.

Rock Shox Gabel Revelation mit Solo-Air-System

Die All-Mountain-Forke Revelation erhält Solo-Air, Dual-Air bleibt hier als Option aber erhalten.

Rock Shox Pushloc-Remote für Gabel-Lockout

Komplett überarbeitet wurde der Pushloc-Remote. Die Fernbedienung für den Gabel-Lockout ist nun kompatibel mit den Matchmaker-Schellen und liegt deutlich besser am Finger an. Unter anderem SID, Reba und Revelation kommen mit dem 48 g Hebel, der auch als Nachrüst-Kit für 103 Euro erhältlich ist.

Sram MTB-Laufrad Rise 40 650B

Das Laufrad Rise40 basiert auf dem neuen 650B-Standard (27,5'') und soll vor allem mit hoher Stabilität und exzellenter Seitensteifigkeit aufwarten – und das zu einem eher günstigen Preis.

Sram MTB-Laufrad Rise 40 650B

Die Alu-Rundlinge sollen sich gut beschleunigen lassen, da die Amis Wert auf eine leichte Felge und wenig rotierende Masse gelegt haben.

Sram MTB-Laufrad Rise 40 650B

Die Naben sind robust, sollen aber laut Sram in der Praxis "weniger ins Gewicht fallen".

Avid MTB-Bremse Elixir 5

Avid zeigt auf dem Sea-Otter-Festival die preisgünstige Einsteigerbremse Elixir 5. Diese soll ab 127 Euro pro Stopper kosten.

Avid MTB-Bremse Elixir 5

Die Elixir 5 ist in schwarz und weiß (Bild) erhältlich. Die Vorderradbremse soll 380-Gramm (160-Millimeter-Scheiben) wiegen.

Avid MTB-Bremse Elixir 5

Die Elixir 5 dürfte mit exzellenter Dosierbarkeit und sehr guter Power gefallen.

Avid MTB-Bremse Elixir 5

Auch die Hebel sind in zwei Farbvarianten verfügbar.

Greg Herbold präsentiert Avids Elixir 5

Die MTB-Legende am Sea-Otter-Stand von Sram mit der neuen Avid Elixir 5
Mehr zu dieser Fotostrecke: