Neue MTB-Laufräder und Schuhe von Mavic für 2013

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Mavic Mavic Crossmax MTB-Laufräder MTB-Schuhe MountainBIKE

MTB-Laufrad: Mavic Crossmax

Das vordere Laufrad besitzt 24 gekreuzte Alu-Speichen, eine Felgenmaulweite von 21 mm und kommt mit dem grobstolligen Reifen Crossmax Charge in 2,4“ Breite.

MTB-Laufrad: Mavic Crossmax

Am Hinterrad setzt Mavic auf 20 Alu-Speichen und schmälerem 19-mm-Felgenbett. Auch der Reifen Crossmax Roam XL fällt mit 2,3“ (26“) sowie 2,2“(27,5“) schmäler aus als der vordere Reifen und bietet ein feineres Profil.

MTB-Laufrad: Mavic Crossmax

Bei den Felgen setzt Mavic auf sein bewährtes Tubeless-System UST, Speichen bestehen aus Aluminium.

MTB-Laufrad: Mavic Crossmax

Die „Tubeless-ready“-fähige Bereifung benötigt keinen Schlauch und soll dank mehrlagiger Karkasse (Guard2) hohen Pannenschutz bieten.

MTB-Laufrad: Mavic Crossmax

Ein grobes Profil mit hohen Seitenstollen soll am Vorderrad viel Grip garantieren. Die Gummihärte nach Shore beträgt weiche 40A.

MTB-Laufrad: Mavic Crossmax

Der hintere Reifen besitzt fein profilierte Mittelstollen für geringen Rollwiderstand und etwas stärker ausgeprägte Seitenstollen, die für ausreichend Kurvengrip sorgen sollen.

MTB-Schuh: Mavic Crossmax

Der neue Crossmax von Mavic ist eine Mixtour aus komfortablem Touren- und vortriebseffizientem Race-Schuh und soll vor allem Enduro-Racer ansprechen.

MTB-Schuh: Mavic Crossmax

Die Sohle bietet durch den Einsatz von Glasfaser mittlere bis hohe Steifigkeit. Die „Contragrip“-Außensohle besitzt unterschiedliche Gummihärten und soll für Gehkomfort und hohen Grip sorgen.

MTB-Schuh: Mavic Crossmax

Eine Zehenkappe schützt gegen Felskontakt.

MTB-Schuh: Mavic Crossmax

Die Schnalle mit zugkräftiger Ratsche übernimmt der Crossmax vom Raceschuh Fury.
Mehr zu dieser Fotostrecke: