Neu von X-Fusion: USD-Gabel Revel und Variostütze Hilo SL Strate

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: André Schmidt X-Fusion Revel und Hilo SL Strate

Neu 2015: USD-Gabel X-Fusion Revel

X-Fusion hat mit der Revel für 2015 eine Upside-Down-Federgabel im Programm.

Neu 2015: USD-Gabel X-Fusion Revel

Die Revel soll All-Mountain- und Enduro-Mountainbiker mit bis zu 160 mm Federweg beglücken – und polarisiert natürlich mit einzigartiger Optik.

Neu 2015: USD-Gabel X-Fusion Revel

Die Eckdaten der USD-Federgabel: erhältlich in 27,5“ und 29“ (wobei laut X-Fusion auch ein 26“-Rad passt), mit bis zu 160 mm Federweg bei der 27,5“- und bis zu 140 mm Hub bei der 29“-Variante, Gewicht circa 2040 Gramm.

Neu 2015: USD-Gabel X-Fusion Revel

Bei der Revel sind Rebound (Bild), Low- und High-Speed-Compression (getrennt) sowie zwei Luftkammern extern verstell- und befüllbar.

Neu 2015: USD-Gabel X-Fusion Revel

Um eines der großen Probleme von USD-Gabeln, dem Verschmutzen der tief liegenden Standrohre, Herr zu werden, kommt die Gabel in Serie mit Schutzblechen aus Carbon.

Neu 2015: USD-Gabel X-Fusion Revel

Wuchtige 20-mm-Steckachse an der X-Fusion Revel.

Neu 2015: USD-Gabel X-Fusion Revel

In den USA wird die Gabel heftige 1776 US-Dollar kosten, der Euro-Preis dürfte ebenfalls deutlich über 1500 Euro liegen.

Neu 2015: X-Fusion Variostütze Hilo SL Strate

X-Fusions hydraulische Variostütze Hilo SL (li.) kommt nun in einer Variante mit komplett im Rahmen verlegtem Zug zur Lenkerfernbedienung. X-Fusion Hilo SL Strate heißt die Novität (re.), die es in zwei Durchmessers, 30,9 und 31,6 mm, geben wird.

Neu 2015: X-Fusion Variostütze Hilo SL Strate

Auch der Zuganschluss des Sattelliftes wanderte ans untere Ende der Stütze, so dass kein rumbaumelnder Zug mehr stört.

Neu 2015: X-Fusion Variostütze Hilo SL Strate

Als Hub stehen zwei Varianten mit 125 mm oder 150 mm bereit, das Gewicht gibt X-Fusion jeweils mit sehr leichten 521 Gramm inklusive Remote an. Dieser etwas fummelige Remote-Hebel sowie die Sattelklemmung bleiben im Vergleich zur Hilo SL unverändert.
Mehr zu dieser Fotostrecke: