Neu für 2018: Votec VX und VM

Foto: Lukas Hoffmann Votec VX VMS im Detail

Fotostrecke

Votec zeigt für das Modelljahr 2018 neue Bikes, deren Einsatzgebiet von Tour bis Enduro reichen soll. Wir haben uns das VX und das VM und ihre kurzhubigen "S"-Varianten angeschaut. Mehr Infos findest du hier.

Votec stellt 2018 mehrere neue Bikes vor. Beim MOUNTAINBIKE Testival standen das neue VX und VM zum Testride bereit. Ebenfalls im Gepäck der Stuttgarter: Die Bikes VXS und VMS mit weniger Federweg als die großen Brüder VX und VM. Alle Bikes lassen sich dank Flip-Chip in Lenkwinkel, Sitzwinkel, Reach und Stack laut Votec anpassen. Die Modelle setzen allesamt auf den Boost-Standard, sowie neue Trunnion Mount-Dämpfer. Die Züge sind innenverlegt.

Kurz & Knapp:

  • VX in 29 Zoll (zwei verschiedene Federwegsoptionen)
  • VM in 27,5 Zoll (zwei verschiedene Federwegsoptionen)
  • Preise ab 2399 Euro (VXS), Topmodell für 3900 Euro
  • Aluminium-Rahmen

Votec VX / VXS

Das neue Votec VX und das VXS stehen auf 29-Zoll-Laufrädern, kann aber dank genügend Reifenfreiheit auch mit 27,5+ Pneus. Es ist mit 120 (VXS) und 140mm Federweg erhältlich. Das Topmodell aus Aluminium wird um 3.900 Euro kosten und ist wertig gespect: Neben der Sram X01 Eagle verbaut Votec Carbonparts, sowie ein Fox-Fahrwerk. Am Bike beim Testival waren zudem Laufräder von RaceFace verbaut. Das VX wird in drei Farben und drei Ausstattungsvarianten zu kaufen sein: Neben einem knalligen orange/rot Ton gibt es eine schwarze Lackierung sowie eine Variante in blau / rot. Die Preise für das Einstiegsmodell liegt bei 2399 Euro für das VXS mit 120mm Federweg, das VX mit mindestens 140mm Federweg kostet ab 2.699 Euro.

Votec VMS

27,5-Zoll-Freunde kommen demnächst mit dem Votec VM und dem VXS auf ihre Kosten. Die Wahl zwischen den verschiedenen Federwegen bleibt: 140mm (hört auf den Namen VMS) und 160mm Travel stehen zur Auswahl. Das Bike in den gleichen Farben wie das VX angeboten: Orange/Rot, Schwarz und Blau/Rot. Die Specs des finalen Serienrades stehen noch nicht zu 100 Prozent fest, am Ausstellungsrad beim MOUNTAINBIKE Testival verbaute Votec einen wertigen Mix: Ein Sram Eagle X01 Antrieb gesellt sich zu DT Swiss XM1501 Spline-Laufrädern und einem Fox-Fahrwerk. Preise für das VMS beginnen bei 2.399 Euro, 160mm Federweg im VM gibt es ab 2.699 Euro.

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

16.10.2017
Autor: Lukas Hoffmann
© MOUNTAINBIKE