Die besten Bikes 2019 in der Fotostrecke

MTB-Tests: Die besten Mountainbikes 2019 - Testsieger, Kauftipps und "überragende" Bikes

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Björn Hänssler MB 2019 All Mountain Test

29''-All-Mountains: Propain Hugene Performance (Testsieger)

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 140mm
Federweg hinten: 130mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Chapeau! Propain ist mit dem Hugene auf Anhieb ein Volltreffer gelungen. Der erste 29er der Oberschwaben bringt alles mit, was ein tolles All-Mountain haben muss. Das fängt an bei der komfortablen und zentrierten Sitzposition.

29''-All-Mountains: Radon Slide Trail 10.0 (Kauftipp)

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 150mm
Federweg hinten: 140mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Als „neuer Platzhirsch unter den All-Mountains“ hat Radon das Slide Trail im letzten Herbst präsentiert. Tatsächlich imponiert das preiswerte Versender-Bike mit einer fast unverschämt edlen Ausstattung wie ein Zwölfender mit seinem Geweih.

29''-All-Mountains: YT Jeffsy 29 CF Pro (Kauftipp)

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 140mm
Federweg hinten: 140mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Die angestammte Zielgruppe von YT sind Dirtbiker, Enduristen, Downhiller. Freunde des gesitteten Abfahrtsspaßes. Derlei Bedürfnisse befriedigt aber auch die brandneue, zweite Generation des Jeffsy.

Tourenfully: Canyon Neuron CF 8.0 (Testsieger)

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 130mm
Federweg hinten: 130mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Canyon liefert mit dem Neuron CF 8.0 ein tolles Gesamtpaket ab. Für knapp 2700 Euro bekommt der Kunde einen edlen Carbon-Rahmen mit gelungenen Parts rund um Srams breitbandige Eagle-Schaltung (1 x 12 Gänge) und wertigem 130-mm-Fahrwerk von Fox.
Hier geht es direkt zum Testbericht.

Tourenfully: Cube Stereo 120 TM (Sehr gut/Tipp Preis-Leistung)

Rahmenmaterial: Aluminium
Federweg vorne: 130mm
Federweg hinten: 120mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Typisch Cube: Das Stereo 120 TM glänzt mit für den Preis hochwertiger und clever gewählter Ausstattung. Zum Beispiel stoppt Shimanos Vierkolben-XT-Bremse das Vorderrad, während hinten das Zweikolben-Pendant verzögert. Hier geht es direkt zum Testbericht.

Tourenfully: Radon Skeen Trail 9.0 (Sehr Gut/Tipp Preis-Leistung)

Rahmenmaterial: Aluminium
Federweg vorne: 130mm
Federweg hinten: 120mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Viel Bike fürs Geld gesucht? Dann lohnt ein Blick aufs Radon Skeen allemal. Für 2499 Euro schraubt der Bonner Versender Srams 1 x 12-Schaltung Eagle GX ans Bike, dazu gibt es eine top Magura-Bremse, Fox- Federelemente sowie -Vario-Stütze, Race- Face-Laufräder und Schwalbe-Reifen.
Hier geht es direkt zum Testbericht.

Enduro: Canyon Strive CFR 9.0 Team (Überragend)

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 170mm
Federweg hinten: 170mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Die Vario-Technik am Strive ist in einem Wort: genial! Dementsprechend kraxelt es famos, trotz etwas Übergewicht. Im Downhill gefällt das ultraagile Handling. Und der Preis ist Canyon-typisch heiß.
Hier geht es direkt zum Test.

Enduro: Scott Ransom 900 tuned

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 170mm
Federweg hinten: 150mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Bergab zeigt sich das lang-flache, mit viel sensiblem Federweg versehene Ransom unschlagbar. Hochzu überzeugt das Vario-Fahrwerk ebenso wie das mit 13,5 Kilo relativ niedrige Gewicht des 29"-Carbonis.
Hier geht es direkt zum Test.

All-Mountain: Cube Stereo 140 TM (Sehr gut/Testsieger)

Rahmenmaterial: Carbon/Aluminium
Federweg vorne: 150mm
Federweg hinten: 140mm
Laufradgröße: 27,5''
Fazit: Das preiswerte Cube Stereo 140 gewinnt den Test, weil es der beste Alleskönner im Feld ist. Es ist nicht zu schwer, klettert geschickt und verbindet bergab ein sicheres, aber agiles Handling. Das Fahrwerk agiert zudem höchst schluckfreudig.
Hier gebts direkt zum Testbericht.

All-Mountain: Rose Pikes Peak 3 AM (Sehr gut/Tipp Preis-Leistung

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 150mm
Federweg hinten: 150mm
Laufradgröße: 27,5''
Fazit: Das innovative Pikes Peak ist ein echtes All-Mountain-Schlachtross, das durch seinen extrem langen Rahmen mit Spurtreue und Fahrsicherheit glänzt. Bergauf gefällt das geringe Gewicht, jedoch wippt das Heck spürbar.
Hier geht es direkt zum Testbericht.

Tourenfullys: Canyon Neuron CF 9.0 SL (Modelljahr 2019)

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 130mm
Federweg hinten: 130mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Das Neuron ist ein marathontaugliches Tourenfully, das mit viel Vortrieb, niedrigem Gewicht und top Parts glänzt. Sehr agil und direkt im Handling, wenn auch nicht mit maximalen Reserven. TESTSIEGER
Hier gehts direkt zum Testbericht Canyon Neuron CF 9.0 SL (Modelljahr 2019)

Tourenfullys: Scott Spark 920 (Tipp Preis-Leistung)

Rahmenmaterial: Carbon
Federweg vorne: 120mm
Federweg hinten: 120mm
Laufradgröße: 29''
Fazit: Mit dem Spark 920 finden Tourenfans einen tollen Langstreckler mit sportlicher Sitzposition, geringem Gewicht und flottem Vortrieb. Geometrie und Handling sind sehr ausgewogen.
Hier gehts direkt zum Testbericht Scott Spark 920 (Modelljahr 2019)

Trail-Hardtail: Cube Reaction TM Pro (Preis-Leistung-Tipp)

Rahmenmaterial: Aluminium
Federweg vorne: 130mm
Federweg hinten: -
Laufradgröße: 27,5''
Fazit: Das Cube stammt spürbar von einem CC-Hardtail ab. Die kompakte Geo glänzt mit Spieltrieb, zeigt aber wenig Nehmerqualitäten. Für flowige Trails top, für technische zu unruhig.
Hier gehts direkt zum Testbericht Cube Reaction TM Pro (2019)

Trail-Hardtail: Radon Cragger 7.9 (Testsieger)

Rahmenmaterial: Aluminium
Federweg vorne: 130mm
Federweg hinten: -
Laufradgröße: 29''
Fazit: Die Geometrie des Cragger ist auf rasanten Abfahrtsspaß ausgelegt. Das Radon ist kein Kurvenwunder, liegt dafür aber satt und sicher. Auch bergauf überzeugt es, zudem sind die Parts top.
Hier gehts direkt zum Testbericht Radon Cragger 7.9 (2019)
Mehr zu dieser Fotostrecke: 2019er-Bikes im Test: