Merida-Neuheiten: Big Seven, Big Ninety-Nine und Prototyp One-Forty-B

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Daniel Geiger Merida Big Seven

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

Das Merida Big Seven schiebt sich mit seinen 27,5"-Laufrädern zwischen die Race-Hardtails O.Nine (26“) und Big.Nine (29“).

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

Innenverlegte Züge für bessere Optik und weniger Schmutzansammlung.

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

12-mm-Steckachse hinten für mehr Steifigkeit.

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

Flexible Sitzstreben ("Flex Stay") für hohen Komfort mit integrierten Flachsfasern für bessere Dämpfung.

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

Zusätzlich sorgen neu designte Kettenstreben sowie ...

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

... die Positionierung der Bremsaufnahme auf der Kettenstrebe für besseren Komfort als beim Big Nine.

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

MTB-Neuheit: Merida Big Seven

MTB-Neuheit: Merida Big Ninety-Nine

Letztes Jahr noch als Carbon/Alu-Hybrid-MTB auf der Rennstrecke, präsentiert sich das neue Cross-Country-Fully Merida Big Ninety-Nine von nun an mit Vollcarbon-Rahmen. Die Gründe liegen auf der Hand: leichter und steifer.

MTB-Neuheit: Merida Big Ninety-Nine

U-förmig umgreifende Sitzstreben sollen die Steifigkeit erhöhen.

MTB-Neuheit: Merida Big Ninety-Nine

Die einteilige Vollcarbon-Wippe soll ebenfalls Steifigkeit garantieren und das Gewicht reduzieren.

MTB-Neuheit: Merida Big Ninety-Nine

MTB-Neuheit: Merida Big Ninety-Nine

MTB-Neuheit: Merida Big Ninety-Nine

MTB-Prototyp: das All-Mountain Merida One-Forty-B

Die Merkmale am Prototypen des All-Mountain One-Forty-B: 27,5 Zoll Laufräder, neuer VPK-Hinterbau (Virtuell Pivot Kinematic) mit 140 mm Federweg, flacherer Lenkwinkel, steilerer Sitzwinkel
Mehr zu dieser Fotostrecke:
Loading