Maguras Wireless Vario-Stütze Vyron und Elect-Fahrwerk

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Chris Pauls

Neue Wireless Vario-Stütze Vyron

Die neue Vario-Stütze Vyron von Magura lässt sich kabellos ansteuern und bietet 150 mm Hub. Am Sattelstützenkopf sitzt ein kleiner Motor, der die hydraulische Stütze ansteuert.

Dämpfer mit kabelloser elektrischer Steuerung

Der Magura-TS-R-Dämpfer lässt sich via Lenkerfernbedienung betätigen. Der Clou: Die Ansteuerung geschieht kabellos. Der Dämpfer ist schnell vom wippunterdrückten Zustand in den offenen Zustand umgeschaltet.

Elect-Hebel für Dämpfer, Gabel und Vario-Stütze

Über den Elect-Hebel kann der Fahrer "On-the-Fly" Dämpfer, Gabel oder Sattelstütze ansteuern. Momentan muss der Fahrer einen Hebel für Gabel und Dämpfer und einen weiteren für die Stütze montieren. Eine Kompatibilität ist jedoch geplant.
Mehr Infos zu Maguras Elect-Fahrwerk

Gabel mit Bewegungssensor

An der TS8-Gabel ist ein Bewegungssensor, ähnlich wie im Smartphone, untergebracht. Sobald die Gabel eine bestimmte Neigung regestriert, öffnet ein Stellmotor die Dämpfung. Optional kann die Gabel aber auch über die Fernbedienung gesteuert werden.
Mehr Infos zu Maguras Elect-Fahrwerk
Mehr zu dieser Fotostrecke: Brandneu: Wireless-Sattelstütze Magura Vyron