Lapierre Zesty und Spicy - die neuen Mountainbikes für 2014

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lapierre Lapierre Mountainbikes 2014

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty TR

Bei Lapierre dreht sich 2014 alles um Laufräder: Die Franzosen bringen das Zesty mit 29-Zoll-Laufrädern. Das „Zesty Trail“ genannte Bike besitzt in der Variante 929 einen elektronisch geregelten e:i-Shock-Dämpfer und Srams 11-fach-Antrieb XX1.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty TR

Der XX1-Antrieb von Sram mit Einfach-Kurbelgarnitur stellt elf Gänge zur Verfügung. Dank der Kassette mit großem 42er-Ritzel ist die Übersetzungs-Bandbreite für viele Anforderungen ausreichend. Hochalpines Terrain mit extrem steilen Anstiegen erfordert jedoch viel Druck auf dem Pedal.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty TR

Das Schaltwerk der Sram XX1 hält in allen Schaltstufen den Kettenabstand konstant, was schnellere Schaltvorgänge bewirken soll.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty TR

Lapierre bietet bei vielen Bikes das elektronische Federungssystem e:i Shock von Rock Shox an. Ein kleiner Motor am Dämpfer schaltet zwischen offenem Modus, Plattform und Blockierung (Lockout) um. Am Unterrohr ist der Akku für die Stromversorgung des Systems befestigt.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty TR

Ein Gabelsensor informiert beim e:i-Shock-System das Federungssystem über Geschwindigkeit und Untergrundbeschaffenheit.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty TR

Das e:i-Shock-Display zeigt die üblichen Informationen eines Bike-Computers an (Geschwindigkeit, Zeit, Distanz, Durchschnittsgeschwindigkeit). Zudem werden Trittfrequenz, Batterieladezustand und Dämpfermodus dargestellt.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty AM

Das Lapierre Zesty AM kommt für 2014 in der neuen Laufrad-Zwischengröße 27,5 Zoll auf den Markt und besitzt 150 mm Federweg an Front und Heck. Die 26-Zoll-Variante wird 2014 von Lapierre eingestellt.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty AM

In Zusammenarbeit mit Downhill/Enduro-Profi Nicolas Vouilloz wurde das OST-Hinterbausystem der Lapierre-Bikes überarbeitet. OST+ soll ein effizienteres Federungsverhalten in Kletterpassagen bieten.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty AM

Beim Lapierre Zesty AM 527 sorgt die Zweifach-Kurbel RaceFace Turbine mit 36/22-Kettenblättern für kräftigen Vortrieb.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Zesty AM

Hightech ohne Kabelsalat: Durch gebündelt verlegte Kabelstränge präsentieren sich die e:i-Shock-Bikes mit einer aufgeräumten Optik.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Spicy Team

Das Lapierre Spicy Team wendet sich an All-Mountain-Biker und Enduro-Fans. Die Geometrie und Federungsabstimmung wurde in Zusammenarbeit mit MTB-Profi Nicolas Vouilloz für den Enduro-Renneinsatz optimiert.

MTB-Neuheit 2014: Lapierre Spicy Team

Die Federgabel des Lapierre Spicy Team stellt 160 mm, das Heck mit Rock Shox e:i-Shock-System 150 mm Federweg zur Verfügung. Auch das Spicy wird es ab 2014 nur noch mit 27,5-Zoll-Laufrädern geben.
Mehr zu dieser Fotostrecke:
Loading