KTM-Neuheiten 2016: Kapoho, Lycan, Scarp und Myroon

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Jens Vögele

Neu für 2016: KTM Kapoho 27+

Das neue KTM Kapoho 27+ surft 2016 im neuen Format 27,5+ über die Trails - für mehr Grip.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

KTM Kapoho 27+ mit 130/125 mm Federweg

130 mm Federweg an der Front und 125 mm am Heck des Kapoho sollen, gepaart mit dem neuen Laufrad-Format 27,5+, laut KTM "im Bereich Trailbikes eine neue Ära einläuten."

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

Überarbeitet für 2016: KTM Lycan

Das Lycan soll den Touren-Fahrer ansprechen. Neu ist die Hinterradfederung namens Straight-Line-Link.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

130/125 mm Federweg am KTM Lycan

Wie beim Kapoho stehen dem Fahrer 130 mm Federweg vorne und 125 mm hinten zur Verfügung. Einziger Unterschied: Am KTM Lycan rollen ausschließlich 27,5"-Laufräder. Beide setzen auf das neue Heckfederungssystem Straight-Line-Link.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

Ebenfalls neu für 2016: KTM Scarp

Das dritte neue Fully der Österreicher ist das Scarp. Das neue Racefully Scarp spricht CC-Biker und Marathonisti an.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

KTM Scarp mit Straight-Line-Link

Auch am KTM Scarp kommt die neue Straight-Line-Kinematik zum Einsatz. 100 mm Federweg an der Front und 90 mm am Heck stehen dem Fahrer zur Verfügung.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

KTM Scarp mit Shimano Side-Swing-Umwerfer

Der Side-Swing-Umwerfer von Shimano ist fein integrierbar. Damit sind die Scarp-Rahmen nicht nur für Einfach-Übersetzungen vorbereitet, sondern genauso für Zweifach- oder Dreifach-Kettenblätter, aber auch für elektronische Schaltungen.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

KTM Myroon kommt neu für 2016

Auch das Hardtail Myroon hat KTM überarbeitet. Durch ein kürzeres Steuerrohr liegt das Cockpit Race-optimiert tiefer, kürzere Kettenstreben erhöhen die Agilität und ein steilerer Sitzwinkel verbessert die Trittposition über dem Tretlager.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

KTM Myroon mit Boost-Standard

Wie an allen Fullys verbaut KTM auch am Hardtail Myroon für 2016 den neuen Achsstandard Boost. Die 148 mm breite Nabe sorgt für mehr Steifigkeit.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

KTM Myroon mit E-Type Umwerferaufnahme

Die Myroon-Rahmen sind mit einer Aufnahme für Shimanos E-Type Umwerfer vorbereitet. Umrüsten auf Mehrfach-Kettenblätter ist also kein Problem. Die Kabelführung erfolgt integriert im Rahmen.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs
Mehr zu dieser Fotostrecke: KTM 2016: Drei neue Fullys und ein neues Hardtail