For Ladies only! Die 2017er-Bikes für Frauen

Foto: Maike Hohlbaum Liv Hail Advanced 0 2017

Fotostrecke

Bikerinnen können sich freuen: In Sachen Frauen-Mountainbikes geht der Trend weiterhin weg vom einfachen Damen-Bike mit Basis-Komponenten hin zum Premium-Mountainbike für anspruchsvolle Trail-Fahrerinnen. Wir zeigen alle wichtigen Lady-Bikes für die Saison 2017.

Auf der Eurobike 2016 haben wir uns die neusten Frauen-MTBs für die Saison 2017 angeschaut. Die Hersteller sind sich für die Saison 2017 in einer Sache einig: Für ihre Ansprüche fordern Bikerinnen das beste Material, und das wird geliefert.

Viele Hersteller haben für das Modelljahr 2017 alles aufgefahren, was das Bikerinnen-Herz begehrt: viel Federweg, die neue Sram XX1-Eagle-Schaltung, extrem leichte Race-Hardtails und Race-Fullys aus Carbon, Upside-Down-Federgabeln und sogar das erste speziell für Frauen konzipierte Enduro-Bike.

Die leichtesten Rahmen, die besten Dämpfer und Federgabeln, die neusten Antriebe: So viel Technik hat natürlich ihren Preis. Die Frauen-Mountainbikes in der Fotostrecke liegen zwischen 1.799 und 9.999 Euro - unter ihnen sind sowohl Carbon-Bikes als auch Modelle aus Aluminium.

Loading  

Das sind die Frauen-MTBs 2017 in der Fotostrecke:

  • Scott Contessa Spark 710 Plus
  • Scott Contessa Spark RC 700
  • Scott Contessa Genius 700
  • Scott Contessa Scale RC 700
  • Liv Embolden 0 LTD
  • Liv Hail Advanced 0
  • Liv Hail 2 GE
  • Liv Pique Advanced 1
  • Liv Tempt 0 LTD
  • Merida OneTwenty XT-Edition Juliet
  • Ghost Dreamr X7
  • Ghost Lector Worldcup
  • Ghost Lector 7
  • Cannondale Scalpel Si Carbon Women's 1
  • Centurion Eve Race 1000.29

Mehr Neuheiten für 2017:

02.09.2016
Autor: Maike Hohlbaum
© MOUNTAINBIKE