Eightpins/Syntace zeigen erste vollintegrierte Vario-Sattelstütze

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: André Schmidt

Premiere: Vollintegrierte Vario-Sattelstütze von Eightpins und Syntace

Nach sechs Jahren Entwicklung zeigt Eightpins in Zusammenarbeit mit Syntace auf der Eurobike die erste vollintegrierte Vario-Sattelstütze.

Vario-Stütze von Eightpins/Syntace: 4 Längen

Die neue Vario-Sattelstütze ist in vier Basislängen mit extrem viel Hub erhältlich: 150 mm, 180 mm, 200 mm und 220 mm.

Vario-Stütze von Eightpins/Syntace: Einfache Handhabung

Remote via Bowden-Zug, simpler Bedienhebel am Lenker.

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Die Stütze versenkt sich durch ihr Single-Tube-Design komplett im Rahmen und benötigt kein weiteres Tauchrohr, eine herkömmliche Sattelstützenklemme ist nicht mehr nötig.

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Die Mechanik der neuen Vario-Sattelstütze verbirgt sich tief im Rahmeninneren.

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Ihr Debüt feiert die Eightpins-Stütze zunächst in allen neuen Liteville-Bikes vom Typ 301 (Bild) und 601, sie ist aber im Prinzip auch für andere Bike-Hersteller einsetzbar.

Vario-Stütze von Eightpins/Syntace:

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Neue Vario-Sattelstütze von Eightpins/Syntace

Mehr zu dieser Fotostrecke: Eightpins/Syntace zeigen die erste vollintegrierte Vario-Sattelstütze