E-Mountainbikes: Die wichtigsten E-Bikes fürs Gelände - mit Neuheiten 2014

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Steppenwolf

Cube Stereo Hybrid 140 SL (2014)

Das 2014er E-Mountainbike Cube Stereo Hybrid 140 SL soll eine echte Trail-Rakete sein. Mit dem neuen Bosch-Antrieb, 140 mm Federweg und einer hydraulischen Bremsanlage von Shimano hat das Fully sogar einen den Eurobike Awards 2013 in der Kategorie E-Bike / Pedelec gewonnen. Mehr Infos und Detailbilder zum Cube Stereo Hybrid 140 SL

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Ebike Advances R003 (2014)

Mit dem Ebike Advanced R003 kommt auch von Ebike Advanced Technologies für die Saison 2014 ein neues E-Mountainbike auf den Markt. Optisch gelungen ist die Linienführung des neuen Rahmens. Ausgestattet ist das R003 mit dem neuen Bosch Motor der Performance Line. Weitere Informationen und natürlich weitere Bilder des Ebike Advanced R003 finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Corratec E Power TC Active 25 (2014)

Mountainbike-Fully mit Elektro-Power: Das Corratec E Power TC Active 25 ist eines von zwei E-Fullys aus der 2014er E-Bike-Serie von Corratec. Im Vergleich zum anderen Modell, dem Corratec E Power TC Performance, gibt es hier den etwas leistungsschwächeren Motor. Dafür kostet das E-Fully dann auch nur noch 3.499 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Corratec E Bow 45 Performance (2014)

Schnell, schneller, S-Pedelec: bis 45 km/h unterstützt das E-Mountainbike Corratec E Bow 45 Performance den Mountainbiker. Aber Vorsicht: dieses Modell hat keinen Rückspiegel, Kennzeichenhalter und Schutzbleche, die für S-Pedelecs verpflichtend sind. Öffentliche Straßen dürfen daher mit dem Corratec E Bow 45 Performance nicht befahren werden. Kosten wird der schnelle E-MTB-Flitzer 3.499 Euro. Ausstattung laut Hersteller außerdem mit: Akku: 400 Wattstunden; Schaltung: Shimano XT, 10-Gang-Kettenschaltung; Bremsen: Shimano M615 Disc, hydraulische Scheibenbremsen (180 mm); Gabel: DT 29er Mag XMM, 100 mm.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Corratec E Power X Vert 650 B (2014)

Mit Laufrädern in der Größe 650 B, also 27,5 Zoll Durchmesser, bringt Corratec 2014 das auch das E-MTB Corratec E Power X Vert 650 B auf den Markt. Mit dem neuen Bosch Mittelmotor Performance Line soll es 2.999 Euro kosten. Außerdem wurden folgende Komponenten verbaut: Akku: 400 Wattstunden; Schaltung: Shimano XT, 10-Gang-Kettenschaltung; Bremsen: Shimano M615 Disc, hydraulische Scheibenbremsen (180 mm); Gabel: Manitou Marvel Comp 650B, 100 mm.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Corratec E Power X Vert 29er (2014)

Zahlen, bitte: 2014 kommt das 29er E-Mountainbike von Corratec für 2.699 Euro auf den Markt. Der Akku hat eine Leistung von 400 Wattstunden, und die Shimano-XT-Kettenschaltung 10 Gänge. Die hydraulsichen Scheibenbremsen von Shimano haben einen Durchmesser von 180 mm.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Felt Nine-E 20 (2014)

Mit E-Bikes kennt sich Felt schon aus: letztes Jahr stieg die Firma mit den Verza-E-Modellen in das Thema E-Bike ein. Dieses Jahr kommen mit dem Felt Nine E-20 und dem Felt Nine E-30 zwei E-MTBs dazu. Das Topmodell ist das Felt Nine E-20 mit einer tollen Ausstattung: Motor: Bosch, Mittelmotor, Performance Line, 250 Watt; Akku: 400 Wattstunden: Gabel: RockShox Reba RLT, 100-mm-Federweg; Schaltung: Shimano Deoro XT, 10-Gang-Kettenschaltung; Bremsen: Shimano BR-M785, hydraulische Scheibenbremsen, 180 mm (vorne), 160 mm (hinten).

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Felt Nine E-30 (2014)

Das Felt Nine E-30 ist folgendermaßen ausgestattet: Motor: Bosch, Mittelmotor, Performance Line, 250 Watt; Akku: 400 Wattstunden: Gabel: RockShox Recon Gold, 100-mm-Federweg; Schaltung: Shimano Deore SL-M610, 10-Gang-Kettenschaltung; Bremsen: Shimano BR-M615, hydraulische Scheibenbremsen, 180 mm (vorne), 160 mm (hinten).

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Cannondale Tramount 1 (2014)

Mit der Cannondale Lefty Federgabel ist das Cannondale Tramount 1 ein echter Hingucker! Außerdem gibt es eine 10-Gang-Kettenschaltung und Scheibenbremse aus der Shimano-XT-Reihe und einen Motor aus der neuen Bosch Performance Line.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Cannondale Tramount 2 (2014)

Nicht das Topmodel der Cannondale-Tramount-Serie, aber immer noch ein tolles Teil: Das Cannondale Tramount 2 E-Mountainbike soll mit Federgabel Rockshox Recon Gold 100 mm und Bremse und Schaltung aus der Shimano-SLX-Ausstattungsgruppe zuverlässigen Trailspaß bieten.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Scott E-Spark 710 (2014)

Ab auf die Piste! Mit dem 2014er Scott E-Spark 710 geht es ab auf den Trail. Das vollgefederte E-MTB mit der Federgabel Fox 32 CTD-Gabel und dem Nude2-Dämpfer soll ruppige Trails gerade bügeln.
Ausstattung: Rahmen: SCOTT E-Spark 700 Series / 27" wheels / Alloy 6061; Schaltung: Shimano XT; Bremsen: Shimano BR-M447 Disc.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Scott E-Spark 720 (2014)

Scotts zweites E-MTB für 2014, das Scott E-Spark 720, unterscheidet sich in der Ausstattung leicht vom Scott E-Spark 710. Statt einer Shimano-XT-Kettenschaltung wurde eine Shimano-Deore-Kettenschaltung verbaut. Gleich geblieben ist der neue Bosch-Mittelmotor Performance Line.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Hercules Rob SP 10 Pro (2014)

2014 bringt Hercules zwei E-MTBs auf den Markt: das Hercules Rob SP10 wird es als Pro-Version und in einer "abgespeckten" Version geben. Mit einer sehr guten Ausstattung kann das E-Hardtail 2014 durchaus unter den vielen neuen E-MTBs mitmischen.
Mehr Infos zum Hercules Rob SP 10 Pro

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Rotwild R.C1h (2014)

Einfach mal ein bisschen rumhängen: das tut auch der Akku am neuen Rotwild E-Mountainbike Rotwild R.C1h. 2014 kommt das E-MTB nämlich mit Akku unter dem Unterrohr. Das neue Bosch-Antriebssystem macht's möglich!
Weitere Informationen und Bilder zum neuen Rotwild R.C1h E-Mountainbike.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Stevens E-Pordoi (2014)

130 mm Federweg in Gabel und Dämpfer von Fox, dazu die Shimano Deore XT und der Bosch Performance-Motor mit bis zu 60 Nm Drehmoment - fertig ist Stevens Topmodell bei den E-Mountainbikes für 2014, das E-Pordoi. Kostenpunkt: 3.999 Euro. Mehr Bilder und Infos zum Stevens E-Pordoi

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Stevens E-Agnello (2014)

Das zweite neue E-Mountainbike von Stevens nennt sich E-Agnello und bietet für 2.999. Euro den gleichen Motor und wie das E-Pordoi und ebenfalls eine Shimano Deore XT, aber keinen gedämpften Hinterbau. Mehr Bilder und Infos zum Stevens Agnello

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Stevens E-Cayolle (2014)

Nummer drei nennt sich E-Cayolle und ist ebenfalls als Hardtail aufgebaut. Mit 2.399 Euro UVP ist das E-Cayolle das preiswerteste E-Mountainbike von Stevens. Es bringt den Bosch Active Line Motor mit sowie eine Shimano SLX als Schaltung. Mehr Bilder und Infos zum Stevens Agnello

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Haibike Xduro Nduro (2014)

Satte 180 mm Federweg plus Bosch-Motor - Haibike liefert 2014 ein echtes Enduro-MTB ab. In Summe hat Haibike 16 E-Mountainbikes für 2014 im Programm - wir zeigen sie alle in einer Fotostrecke.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Conway EMR 627 (2014)

Das Conway EMR 627 E-Mountainbike wird 2014 auf den Markt kommen. Das Hardtail mit Elektro-Antrieb hat Laufräder in 27,5 Zoll, ist aber ebenso mit 29-Zoll-Laufrädern erhältlich (dann unter dem Namen Conway EMR 629).

Mehr Infos und Bilder zum Conway EMR 627 bei den Kollegen von ElektroBIKE.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Conway EMR 827 (2014)

Ebenfalls neu für die Saison 2014 ist das E-MTB Conway EMR 827 (Farbe: Grau-Orange). Es unterscheidet sich vom Conway EMR 627 durch die Fox-Float-Federgabel und die Shimano-XT-Schaltung.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Lapierre Overvolt FS (2014)

2014 bringt Lapierre zwei E-MTBs auf den Markt: das Lapierre Overvolt HT (Hardtail) und FS (Full Suspension, Bild). Das vollgefederte Overvolt FS ist das Top-Modell.
Mehr Informationen zum Lapierre Overvolt FS und zum Overvolt HT finden Sie bei den Kollegen von ElektroBIKE.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Lapierre Overvolt HT (2014)

Das Lapierre Overvolt HT ist ein reinrassiges E-MTB aus Frankreich. Firmengründer Gilles Lapierre will mit seiner E-MTB-Serie für 2014 das Mountainbiken zugänglicher für Sport-Neulinge machen. Mit einer Top-Austattung wie beim Lapierre Overvolt Hardtail kann ihm dies gelingen.
Mehr Informationen zum Lapierre Overvolt HT und zum Overvolt FS finden Sie bei den Kollegen von ElektroBIKE.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Giant Talon E+ (2014)

Volle Fahrt voraus: ab 2014 kann man mit dem neuen Giant Talon E+ E-MTB die Trails unsicher machen. Mit Scheibenbremsen von Shimano und einer Federgabel von RockShox (100 mm Federweg) soll das Hardtail in Sachen Bremssicherheit und Komfort überzeugen. Mit Laufrädern in der Größe 27,5 Zoll und dem neuen Heckmotor SyncDrive R mit 45 Nm Drehmoment will Giant sportliche Mountainbiker ansprechen.
Weitere Informationen und Bilder zum E-Mountainbike Giant Talon und weiteren Giant-Modellen finden Sie hier auf ElektroBIKE online.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Riese und Müller Delite hybrid (2014)

Mit dem Riese und Müller Delite hybrid folgt auch der hessische Fahrradhersteller einem der ganz großen E-Bike-Trends 2014: E-Mountainbikes! In insgesamt sechs Ausstattungs-Varianten (zwei für das Gelände, vier für die Straße) soll das E-MTB sowohl Mountainbiker als auch Trekking- und Stadtfahrer begeistern. Preis: ab 3.999 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Bulls Six-50-E FS 3 (2014)

Bulls bringt 2014 unter anderem zwei neue E-Mountainbikes auf den Markt: das Bulls Six-50-E FS3 (Bild) und das Copperhead 27,5. Das Bulls Six-50 ist ein All-Mountain E-MTB mit Vollfederung ("Fully"). Für Off-Road-Power sorgt der Bosch Performance Line Mittelmotor. Shimano liefert dazu eine Shimano-XT-Kettenschaltung und Scheibenbremsen. Die Federgabel kommt vom Hersteller RockShox. Das Bulls Six-50-E FS geht für 3.499 Euro über die Ladentheke.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Bulls Green Mover Copperhead 27,5 (2014)

Für den Einsatz im Gelände bringt Bulls 2014 sein bekanntes Mountainbike Copperhead auch als E-Mountainbike auf den Markt. Laufräder in der Trendgröße 27,5 Zoll sollen über Stock und Stein tragen. Die RockShox Reba Federgabel macht die Fahrt komfortabel; der Motor (Green Mover Heckantrieb) macht sie schnell. Der Akku hat eine Kapazität von 615 Wattstunden. Das E-MTB gibt es für 2.999 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Focus Thron Impulse (2014)

Das Focus Thron Impulse E-MTB hat den neuen Impulse-II-Motor eingebaut. Beim Akku kann man zwischen zwei Kapazitäten wählen; 612 Wattstunden gibt es für 3.399 Euro, 396 Wattstunden schon ab 2.999 Euro. Das Pedelec gibt es als Focus Impulse Thron Speed auch als S-Pedelec.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Focus Thron Impulse Speed (2014)

Schneller, höher, weiter. Mit dem S-Pedelec ins Gelände - das verspricht Focus mit dem neuen Focus Thron Impulse Speed. Das E-Mountainbike zieht aber auch in der Stadt die Blicke auf sich. Preis: 4.999 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Focus Jarifa Impulse S 27 (2014)

Das Jarifa Impulse ist mit dem Impulse-Speed-Motor ausgestattet. Für 4.299 Euro gibt es auch noch eine Shimano XT 10-Gang-Kettenschaltung und einen Akku mit sagenhaften 612 Wattstunden Kapazität.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Bergamont Metric C 7.4 EQ

Das sportliche E-MTB von Bergamont ist mit dem aktuellen Bosch-Motor ausgestattet. Das "EQ" in der Modellbezeichnung steht für "equipped:" das Bergamont Metric C 7.4 hat nämlich Schutzbleche und Licht.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Simplon Dilly (2014)

Der österreichische Hersteller Simplon folgt mit dem Modell Simplon Dilly einem der großen Trends 2014: Mountainbikes mit Elektromotor. Das Simplon Dilly besitzt einen Neodrives-Heckantrieb.
Weitere Informationen und Bilder zum E-Mountainbike Simplon Dilly finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

E-Mountainbike Trek Powerfly+ 9 (2014)

Powerfly+ 9 - so heißt das erste E-Mountainbike aus dem Hause Trek. In einem ersten kurzen Praxis-Test konnte das Top-Modell Powerfly+ 9 ElektroBIKE-Redakteur Björn Gerteis überzeugen: bequeme Sitzposition, starker neuer Bosch-Antrieb, gute Fahreigenschaften.

Bei unseren Kollegen von ElektroBIKE finden Sie weitere Bilder und Infos zum E-Mountainbike Trek Powerfly+ 9.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Neues E-MTB für 2013: Giant Talon 29 Hybrid

Das Giant Talon 29 Hybrid kann seine Mountainbike-Gene nicht leugnen. Fette 29-Zoll-Bereifung und die RockShox XC32 29er Federgabel machen das Giant E-MTB offroad-bereit. Hier gibt es alle Infos zum Giant Talon 29 Hybrid

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Neues E-MTB: Haibike Xduro All-Mountain 2013

In Zusammenarbeit mit den Kollegen von ElektroBIKE zeigen wir hier die wichtigsten E-Bikes fürs Gelände - zum Beispiel das Haibike Xduro All-Mountain für 2013. Mit 140-Milllimetern Federweg wurde das All-Mountain-Fully für sportliche Trailfahrer konzipiert.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Neues E-Bike: Haibike Xduro Pro 2013

Das Xduro Pro soll ein besonders leichter Vertreter der E-Mountainbikes sein. Dennoch will Haibike nicht auf hochwertige Komponenten verzichtet haben.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Neues E-Bike 2013: Haibike Xduro Life

Mit dem Xduro Life bringt Haibike ein motorisiertes Mountainbike mit Damengeometrie. Insbesondere das Oberrohr fällt beim Xduro Life kürzer aus, als bei den Herrenversionen der Xduro-Reihe.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Neues E-MTB 2013: Haibike Xduro Speedhub

Durch die Kombination des Bosch-Antriebs mit einer Rohloff Speedhub-Nabenschaltung (50/14) verfügt das Xduro Speedhub über eine 14-Gang-Schaltung. Laut Haibike soll das E-MTB durch die zusätzlichen Gänge besonders für extreme Dauerbelastungen und längere Touren geeignet sein.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

Neues E-Bike 2013: Haibike Xduro Trekking S 2013

Wie das S am Ende der Modellbezeichnung erahnen lässt, handelt es sich bei diesem Trekking-Mountainbike um ein S-Pedelec mit Unterstützung bis zu 45-Km/h. Das Xduro Trekking S wurde mit dem 350-Watt starken Bosch-Motor ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

E-Bike-MTB Conway Q-EMR 529

Das Conway Q-EMR 529 ist in der Ausstattung fast identisch mit dem Conway Q-EMR 500. Die Unterstützung erfolgt bei beiden E-Mountainbikes durch einen Tretlagermotor von Bosch mit 250 Watt.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

E-Mountainbike: Veelo Sportstromer MTB

Ein Leichtgewicht soll das Sportstromer MTB von Veelo sein. Nach Herstellerangaben wiegt es zwischen 16 und 17,5 Kilogramm je nach Ausstattung. Für Energie sorgt ein im Rahmen platzierter Akku, der das 24 Volt Antriebssystem versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike

E-Mountainbike: Das R004 von E Bike

Zur freien Wahl: Das R004 gibt es in einer 29-Zoll- und einer 26-Zoll-Variante. In orange soll es 2.599 Euro kosten. Das E-Mountainbike kommt mit 120 mm Federweg und 250 Watt Antrieb.

Das könnte Sie auch interessieren:
- Neue Bikes für 2014: alle Highlights der kommenden Saison
- Eurobike Award 2013: alle ausgezeichneten Bikes und Parts
- Neue Lady-Mountainbikes für 2014: die Highlights der Eurobike
- Equipment und Bekleidung: neue Parts von der Eurobike
- Fatbikes: Bikes mit XXL-Reifen – die Highlights der Eurobike
Mehr zu dieser Fotostrecke:
Loading