e:i Shock - automatisches Dämpfersystem fürs Mountainbike

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: David Schultheiß EI Shock

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

Beim elektronisch gesteuerten Dämpfersystem e:i Shock passt sich das Federbein automatisch den Geländebedingungen an.

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

"Herz" des Systems ist der Monarch-RT3-Dämpfer von Rock Shox.

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

Insgesamt drei Sensoren liefern dem System die Informationen: zwei davon sitzen an der Federgabel und ein weiterer ...

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

... ist im Tretlager angebracht.

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

Im sogenannten Controller, der am Steueropf sitzt, kommen die Informationen zusammen. Dieser steuert dann per Motor in nur 0,1 Sekunden den Dämpfer. Außerdem ist am Steuerkopf auch das Display des Systems angebracht.

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

Über ein Bedienteil am Lenker kann zwischen den Dämpfer-Modi hin- und hergeschalten werden.

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

Dämpfer, Display und Akku des e:i-Shock-Systems.

e:i Shock: Automatisches MTB-Dämpfersystem

Jeremiah Boobar von Rock Shox erklärt bei der Präsentation im französischen Morzine das System.
Mehr zu dieser Fotostrecke: