Die neuen MTB-Gabeln von Lauf: Trail Racer Boost und Fatbike-Gabel Carbonara

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Max Hilger Die neue Lauf Gabel Trail Racer Boost

Lauf Trail Racer Boost

Lauf hat auf den neuen Nabenstandard reagiert und eine Trail Racer Gabel mit dem Namenszusatz Boost herausgebracht.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

Fiberglas-Blattfedern

Das "Feder"-Prinzip ist gleich geblieben und funktioniert wie ein Parallelogramm. Die Carbon-Gabel "schwimmt" über dem Laufrad, zwölf Fiberglas-Platten federn Stöße ab.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

Breitere Schultern

Die "Schultern" der Boost-Gabel sind allerdings breiter geworden und sollen (neben der breiteren Achse) noch mehr Steifigkeit bieten. Damit passen 29"-Laufräder mit bis zu 2,4" breiten Reifen in die Gabel - aber auch 27,5+ soll verbaut werden können mit Reifen mit zu 3".

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

Kompromiss zwischen Luftfedergabel und Starrgabel

Wie die Gabel einzuordnen ist? Leichter (1040 Gramm) und wartungsärmer als eine Luftfedergabel, aber weniger komfortabel. Allerdings bieten die rund 60 mm "Federweg" deutlich mehr Komfort als eine Starrgabel. Damit taugt die Lauf Trail Racer vor allem für den Renneinsatz.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

Fatbike-Gabel Lauf Carbonara

Aber auch für Fatbikes hat Lauf jetzt eine Gabel im Repertoire. Die Lauf Carbonara Fatbike-Gabel soll 1100 Gramm wiegen und (wie alle Lauf-Gabeln) 1090 Euro kosten.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs

Modifizierte Blattfedern

An der Fatbike-Gabel Carbonara hat Lauf steifere Fiberglas-Blattfedern gewählt, um groben Schlägen und Fahrergewicht gerecht zu werden. Zwei Federhärten wird es geben: Blattferdern für Fahrer unter 85 Kilogramm und solche für Fahrer über 85 Kilo.

Mehr MTB-Neuheiten 2016: Alle Bike-Highlights für die Saison 2016
Best of Test 2015: Die Top-Bikes des 2015er-Jahrgangs
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neu von Lauf: Trail Racer Boost und Fatbike-Gabel Carbonara