Die Cube AMS 100 Modelle für 2017

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Pending System GmbH&Co. KG / Cube Bikes

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

Topmodell der AMS 100 Serie: Das AMS 100 C:68 SLT 29 für 5.999 Euro.

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

Gebremst wird per Zweikolbenbremse Sram Level Ultimate.

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

Am Hinterbau arbeitet ein Fox Float DPS Factory Dämpfer.

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

Der Sattel wurde von Cube selbst entwickelt.

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

Der Carbonrahmen soll ein Gesamtgewicht von 8,9 kg ermöglichen.

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

100 mm Federweg stehen dem Fahrer zu Verfügung.

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

Lenker und Sattelstütze stammen von Newmen.

Cube AMS 100 C:68 SLT 29

Das Racefully kommt mit Srams XX1-Schaltung zum Kunden.

Cube AMS 100 C:68 SL 29

Für 4.999 Euro ist das C:68 SL zu haben. Das 10,5 kg schwere Fully ist mit der Shimano XTR (Bremse und Schaltung) ausgestattet.

Cube AMS 100 C:68 Race 29

Einstieg in die AMS-Welt: Das C:68 Race 29 für 3.999 Euro. Dafür erhält man Shimano XT-Bremsen und -Schaltwerk.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Cube 2017: Neues Bikes in allen Kategorien