Canyon Sender CF - Modellvarianten und Details zum Downhill-Bike

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Canyon Canyon Sender CF

Canyon Sender CF 9.0

Das neue Canyon Sender CF kommt in drei Varianten. Topmodell ist das Sender CF 9.0 für 4799 Euro (Bild), an dem Canyon das X01 DH Schaltwerk und die Guide RSC Bremse von Sram sowie Gabel und Dämpfer aus der Factory-Serie von Fox verbaut.

Canyon Sender CF 8.0

Das Canyon Sender CF 8.0 gibt's für 4299 Euro. Hier verbaut Canyon ebenfalls das X01 DH Schaltwerk und die Guide RSC Bremse von Sram. Als Federelemente kommen eine Boxxer-Team-Gabel und ein Vivid Air R2C-Dämpfer von Rock Shox zum Einsatz.

Canyon Sender CF 7.0

Das Canyon Sender CF 7.0 ist für 3599 Euro zu haben und mit Shimano Zee Bremsen und Schaltwerk, Fox Float Performance Fahrwerk und DT Swiss FR 2020 Laufrädern ausgestattet.

Der Rahmen des Canyon Sender CF

Der Hauptrahmen des Canyon Sender CF ist aus Carbon, der Hinterbau aus Aluminium.

MX-Link als Herzstück des Fahrwerks

Herzstück der Dämpferanlenkung ist der MX-Link.

Steuerrohr am Canyon Sender CF 9.0

Im Auslieferungszustand liegt der Lenkwinkel bei 63°. Er lässt sich dank der mitgelieferten exzentrischen Lagerschalen um je ein Grad vergrößern bzw. verkleinern.

Race Face Atlas am Canyon Sender CF 9.0

Am Sender CF 9.0 verbaut Canyon einen Kurbelsatz von Race Face.

Flexible Steckachse am Canyon Sender CF

Durch den Umbau der Steckachse ändert sich die Länge der Kettenstreben.

Gabelanschlag schütz Rahmen des Sender CF

Den Rahmen schützt ein Gabelanschlag, über den die Züge sauber in das Unterrohr geführt werden.

SAG-Monitor am Hinterbau des Sender CF

Kleine Details wie der SAG-Monitor am Hinterbau erleichtern die Einstellung des Fahrwerks.

Das Canyon Sender CF in Action

Fabien Barel hat an der Entwicklung des Sender CF mitgearbeitet und durfte die ersten Testfahrten absolvieren.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Sender CF: Neues Downhill-Bike von Canyon