BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: BMC / Jeremie Reuiller BMC Speedfox 2018

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

BMC hat sein Touren- und Trailfully Speedfox für 2018 komplett überarbeitet. Highlight des Bikes ist ...

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

... die Trailsync-Technologie. Hierbei kann über einen Remote-Hebel am Cockpit (Bild) gleichzeitig ...

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

... die Vario-Sattelstütze abgesenkt und ...

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

... der Dämpfer (Bild) geöffnet werden. Wird die Stütze anschließend wieder komplett ausgefahren, zieht sie den Dämpfer mit in den Trailmodus.

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

Die Leitungen verlaufen im Speedfox komplett innenverlegt durch eingesetzte Carbonkanäle. Ein Segen beim Tausch von Schaltzügen und Bremsleitungen - und für die Ohren, weil nichts klappert.

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

Am Speedfox 01 One ist eine Sram X01 Eagle verbaut.

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

Die X01 Eagle liefert 1x12 Gänge.

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

Das BMC Speedfox wird es in drei Versionen geben: Die Topversion Speedfox 01 One (Bild) kommt mit Vollcarbonrahmen und kostet 7000 Euro.

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

Als Bremse kommt am Topmodell die Sram Guide Ultimate zum Einsatz, bei der Federgabel setzt man auf die Rock Shox Pike RCT3.

BMC Speedfox mit Trailsync-Technologie

Das BMC Speedfox gibt's mit zwei Laufradgrößen, die abhängig sind von der Größe des Rahmens. So kommen die Rahmengrößen S und M mit 27,5-Zoll-Laufrädern, an den Rahmen der Größen M, L und XL sind 29-Zoll-Räder verbaut. Als 27,5-Zoll-Bike besitzt das neue Speedfox 130 mm Federweg am Heck, als 29er nur 120 mm.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neu 2018: Trailfully BMC Speedfox