2 x All-Mountain, 2 x Race: Die neuen MTB-Reifen von Michelin

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Michelin Michelin Reifen 2017

Die neue Michelin MTB-Reifen

Vier Reifen zählt die neue Range von Michelin. Zwei davon sind für den All-Mountain-Einsatz bestimmt, zwei weitere wurden für den Cross-Country-Bereich entwickelt.

Michelin Force AM

Der All-Mountain-Reifen Michelin Force AM fällt durch sehr guten Grip auf trockenem Untergrund auf.

Michelin Force AM

Das ausgeprägte Profil des Force AM sorgt für den nötigen Halt auf dem Trail.

Michelin Wild AM

Der Michelin Wild AM ist auch im anspruchsvollen Gelände ein guter Begleiter.

Michelin Wild AM

Das ausgeprägte Profil des Wild AM beißt sich vor allem im weichen Boden wunderbar fest.

Michelin Force XC

Der Michelin Force XC wurde für den Cross-Country-Einsatz entwickelt. Er bietet auch auf steilen, felsigen Anstiegen guten Grip.

Michelin Force XC

Der Reifen ist in den Größen 26, 27,5 und 29 Zoll und unterschiedlichen Breiten erhältlich.

Michelin Jet XCR

Der Michelin Jet XCR wurde speziell für denn Cross-Country-Race-Bereich entwickelt.

Michelin Jet XCR

Der Reifen besitzt eine besonders fein gewobene Karkasse mit 3 x 150 TPI. Er spielt seine Stärken laut Michelin vor allem auf hartem Untergrund in trockenem Terrain aus. Der Michelin Jet XCR ist ab Oktober 2017 erhältlich.

Die neuen Michelin-Reifen im ersten Test

MOUNTAINBIKE-Mitarbeiter Kasimir Schmidt testet die neuen Reifen auf den trockenen Trails bei Nizza. Hier fährt er eine Kombination aus Wild AM (vorne) und Force AM (hinten).

Die neuen Michelin-Reifen im Überblick

Die Technologien der neuen Michelin-Reifen

Einsatzbereiche der neuen Michelin-Reifen

Mehr zu dieser Fotostrecke: Michelin bringt 4 neue MTB-Reifen