Rupert Fowler / YT Industries

Neu: Downcountry-Bikes von YT YT Izzo Uncaged 7 (2022)

YT goes Downcountry! Der deutsche Versender kastriert sein Trailbike Izzo im Federweg und spendiert edle Parts für die limitierte Sonderedition. Wir haben erste Infos, Bilder und mehr!

Kurz und knapp: YT Izzo Uncaged 7

  • Izzo mit 120/120mm-Federweg anstatt 130/130
  • Auf 300 Stück weltweit limitierte Sonderserie (150 Stück für den europäischen Markt)
  • Geometrie per Flip-Chip anpassbar
  • Preis: 6999 Euro

Anfang 2020 sorgte YT für eine kleine Sensation: Der deutsche Versender ist eigentlich bekannt für dicke Downhiller wie das Tues, fetzige Endurobikes wie das Capra oder abfahrtslastige All Mountains wie das Jeffsy. Mit dem Izzo verschob YT erstmal seine Präsenz in die unteren Federwegsklassen um 130 mm. Der Name Izzo steht dabei für einen Ninja-Krieger, denn genauso soll sich das Trailbike auch auf der Tour verhalten: Blitzschnell, nahezu lautlos und doch bereit für wilde Szenen.

News

Nun würzt YT sein Erfolgsmodell nochmal ordentlich nach und kastriert es im Federweg: Mit 120 mm-Hub an Front und Heck zielt YT damit voll auf die trendige Down-Country-Kategorie, die das Izzo Uncaged 7 demnächst aufmischen soll. Auch sonst garniert YT das neue DC-Bike mit schicken Parts: Neben einer Sram-XX1-Eagle-AXS-Funkschaltung kommt eine Rock-Shox-Reverb-AXS zum Einsatz, DT Swiss Carbonlaufräder sind ebenso verbaut wie ein genial feinfühliges Rock Shox-Ulimate Fahrwerk bestehend aus SID-Gabel und Sidluxe-Dämpfer. Wer diese Traumausstattung ergattern will, schlägt besser schnell zu: Nur 150 Bikes für den europäischen Markt sind von der ingesamt auf 300 Exemplare limitierten und 6999 Euro teuren Sonderedition Uncaged 7 erhältlich.

Rupert Fowler / YT Industries

Die Geometrie wird im Vergleich zum 130er-Izzo ebenfalls etwas steiler aber für die DC-Kategorie vollkommen angemessen flach, so misst der Lenkwinkel 66,5 Grad (66 Grad am Trailbike), der Sitzwinkel ist mit 77,5 Grad angenehm steil gezeichnet. Wer mag, kann beide Werte um 0,5 Grad steiler gestalten, ein Flipchip in der Dämpferaufnahme macht es möglich.

Der Reach fällt mit 475 mm in Größe L recht üppig aus, so verwundert es nicht dass das Izzo auf dem Trail ein echter Dampfhammer ist.

Rupert Fowler / YT Industries
11 Bilder

Erster Test: So fährt sich das YT Izzo Uncaged 7

Rupert Fowler / YT Industries

MOUNTAINBIKE-Redakteur Lukas Hoffmann konnte das neue Izzo bereits auf Trails rund um London testen. Dabei zeigte er sich vom spritzigen Charakter des Downcountry-Bikes begeistert, lobte aber auch seine Reserven für ruppiges Gelände: "Das Izzo ist auch mit weniger Federweg voll trailtauglich und begeistert mit feinen Parts. Bei englischen Wetterverhältnissen, also Matsch und Nässe, überfordert die Reifen etwas. Persönlich hätte für mich das Cockpit (740mm breiter Lenker) breiter ausfallen können. Sonst ist das Uncaged 7 ein echter Volltreffer. Wer es will, sollte sich wohl beeilen – trotz teuren 6999 Euro ist das limitierte Sondermodell sicher rasch ausverkauft!".

Das Izzo musste sich bereits im harten Vergleichstest gegen andere Hochkaräter wie das Specialized Epic EVO, Scott Spark oder Santa Cruz Blur bei uns beweisen. Den gesamten Test ließt du im MOUNTAINBIKE 02/2022 – Ab 4.1.2022 am Kiosk oder direkt hier onlne bestellen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen mountainbike-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
MTB News Alle MTB-Neuheiten im News-Ticker Diese Räder erwarten uns 2022!

Betrachtet man die Bike-Neuheiten für 2022 wird sofort klar: Wir haben ein...

Mehr zum Thema YT Industries
MB Enduro Test 09/2021
Fully-Tests
News
News
Jeffsy Base 2020
News
Mehr anzeigen