Votec V8

Votec gerettet!

Die High-End-Bikemarke Votec wird weiter existieren – und weiter Rahmen und Komplettbikes "made in Germany" anbieten. Das erklärte Firmensprecher Oliver Ernst gegenüber Mountain BIKE.

Mit der "Votec Bicycles GmbH" betritt rechtlich ein komplett neues Unternehmen die Bühne, nachdem die Vorgänger-Firma "I.B.I. GmbH" Mitte Oktober Insolvenz beantragt hatte. Der neue Geschäftsführer Michael Kolb kommt nicht aus der Bike-Branche und will nach Angaben seines Firmensprechers mit rund 2/3 der jetzigen Belegschaft am Standort Bretten Produktion, Montage und Service weiter führen. Ganz wichtig für Votec-Kunden: Das neue Unternehmen übernimmt die Gewährleistung für alle vom vorherigen Unternehmen ausgelieferten Bikes und Parts. Wie es im Detail weiter geht, sei in den nächsten Wochen zu klären, so Oliver Ernst. "Wir wollen aber die Rahmenproduktion vor Ort und das bewährte Custommade-Konzept erhalten", sagte Ernst.

Zur Startseite
MTB News Orbea Rallon MJ 2020 Update für Enduro aus Spanien Orbea Rallon: Neues Carbon-Enduro in 29 Zoll

Die Spanier überarbeiten ihr Enduro-Mountainbike Rallon für 2020, stellen...