Teil des
MB 0313 Trek Remedy 8 Benjamin Hahn

Mountainbikes im Test

Testbericht: Trek Remedy 8 (Modelljahr 2013)

Das Trek Remedy 8 sorgt mit ausbalancierter Geometrie und potentem Fahrwerk für Enduro-Feeling. Aber auch bergauf kann das Trek Remedy 8 überzeugen.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
MB 0515 MTB-Kaufberatung
Kaufberatung: die wichtigsten Fragen zum Bike-Kauf
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 14 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

 Ausbalancierte Geo

 Potentes Fahrwerk

 Gelungene Sitzposition

Was uns nicht gefällt:

 Abstriche bei den Parts

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Ursprünglich positionierte Trek das Remedy als Enduro-Bike. Seit drei Jahren liefert es jedoch vielseitigen All-Mountain-Spaß. Die 150 mm Federweg an Heck und Gabel agieren mit patentiertem DRCV-System, das eine Stahlfeder-ähnliche, sprich extrem lineare Charakteristik bieten soll. Das Trek Remedy 8 für 2900 Euro kommt mit solidem Parts-Mix, aber ohne Vario-Stütze. Der Fahrer nimmt in zentraler und tritteffizienter Sitzposition Platz. Da das Heck zum leichten Wippen neigt, sollte die Plattform am Dämpfer aktiviert werden.

Dann rollt das Trek Remedy 8 gutmütig, wenn auch nicht flott gen Berg. Sein volles Potenzial schöpft das Trek Remedy 8 erst im Downhill aus. Die Enduro-Gene scheinen noch vorhanden, mit ausbalanciertem Handling jagt es über die Trails. „Ob enge Turns oder schnelle DH-Passagen, das Trek ist Meister aller Klassen“, notierte Tester Fabian Scholz. Auch das Fahrwerk überzeugt: Linear nutzt es den Hub aus und saugt den Untergrund bedingungslos auf. Selbst für grobe Action bietet das Heck Reserven.

Technische Daten

Modelljahr 2013
Preis 2899 Euro
Gewicht 13,2 kg
Rahmengewicht 3110 g
Federgabel (Gewicht) 1867 g
Vertriebsweg Fachhandel
Rahmenhöhen 15,5, 17,5, 18,5, 19,5, 21,5 ''
Getestete Rahmenhöhe 19,5 ''
Rahmenmaterial Aluminium
Lenkwinkel 67 °
Sitzwinkel 75 °
Sitzrohr 470 mm
Oberrohr 598 mm
Steuerrohr 132 mm
Radstand 1162 mm
Tretlagerhöhe 353 mm
Federgabel Fox 32 Float CTD DRCV
Federweg getestet 150 mm
Federbein Fox Float CTD DRCV
Federweg getestet 150 mm
Schaltwerk Shimano XT
Schalthebel Shimano SLX (3 x 10)
Kurbel Shimano FC M552
Umwerfer Shimano SLX
Bremse Shimano SLX
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 180 mm
Laufräder Bontrager/Bontrager Duster Disc
Reifen Bontrager XR 3 2,35"

MB 0313 Trek Remedy 8 - Performance

Trek Remedy 8 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest

MB 0313 All-Mountain-Test Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Das Trek Remedy 8 sorgt mit ausbalancierter Geometrie und potentem Fahrwerk für Enduro-Feeling. Aber auch bergauf kann das Trek Remedy 8 überzeugen.

Zur Startseite
MTB Fully-Tests NS Bikes: Progressives XC-Bike gezeigt NS Bikes Synonym

Einen Namen gemacht hat sich die polnische Firma NS Bikes vor allem mit...

Mehr zum Thema Trek
MB Trek Supercaliber 2020 Spyshot News Teaser
News
MB TRek Top Fuel
News
rb-bontrager-xxx-WaveCel-teaser-2
News
mb-0818-trailbike-test-trek-fuel-ex (jpg)
Fully-Tests