Teil des
MB 0808 Transalpes All Mountain SLX Geometriedaten Redaktion

Mountainbikes im Test

Testbericht: Transalpes All Mountain SLX

"Mojo!" – klingt nach DJ Bobo, ist aber die patentierte Sitzpositions-Regulierung der Transalper.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Im "Handumdrehen" schwenkt der Sitzdom nach vorn/oben oder hinten/unten, wodurch der Sitzwinkel zwischen extremen 77,5° und flachen 70°, die virtuelle Oberrohrlänge von 531 bis 591 cm variiert. Bewusst verzichten die Zwillikoner da auf eine Variogabel. Vorteil: Die Fahrwerksgeometrie bleibt konstant, das Bike wird nicht nervös, wie es bei Niveauregulierung durch den dann steilen Lenkwinkel und verkürzten Nachlauf oft passiert. Klasse, wie behände das Transalpes in der Uphill-Position tatsächlich klettert. Zur starken Traktion trägt zudem das No-Tubes-System bei, das mit Reifendrücken um 1,7 Bar auskommt. Auch die Fahrwerksbestückung ist innovativ, nebst Stahlfedergabel werkelt ein ultrafeinfühliges Spiralfederbein – die zarteste Versuchung, seit es Fahrwerke gibt! Bergauf war für die MB-Crew bei der verbauten 705-LBS-Feder der Griff zur Plattform allerdings obligat, Langstreckenfans lassen besser eine härtere Feder montieren. So bleibt als Kritik nur das durch hohes Tretlager und hohen Schwerpunkt etwas stelzige Trail-Handling.

Technische Daten

Preis 2950 Euro
Vertriebsweg Händler www.transalpes.com
Gewicht 12,4 kg
Rahmengewicht 3080 g
Federgabel (Gewicht) 1998 g
Getestete Rahmenhöhe M
Rahmenmaterial Alu
Lenkkopfsteifigkeit 59,1 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit 107,7 N/mm
Steifigkeit/Gewicht-Index 54,1
Federgabel Fox 32 Vanilla RLC
Federweg getestet 140 mm
Federbein X-Fusion Vector PVA Mk II
Federweg getestet 139 mm
Kurbel Shimano SLX
Innenlager Shimano SLX
Schaltwerk Shimano SLX
Schalthebel Shimano SLX
Umwerfer Shimano SLX
Kassette Shimano SLX 11–32
Naben Shimano XT
Felgen NoTubes ZTR 355
Reifen Schwalbe Nobby Nic 2,25"
Bremse Shimano SLX
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Vorbau Ritchey WCS
Vorbaulänge 100 mm
Lenker Ritchey WCS
Lenkerbreite 620 mm
Sattel Selle Italia SLR XC
Sattelstütze Thomson Elite

MB 0808 Transalpes All Mountain SLX Eigenschaften

Kennlinien Federbein (rot)/Federgabel (blau)

MB 0808 Transalpes All Mountain SLX Kennlinien

MB Vario Tipp

Transalpes All Mountain SLX im Vergleichstest

MB 0808 Liteville 101
Fully-Tests

Fazit

Die Gämse aus der Schweiz! Das clevere "Mojo!"-System funktioniert in der Praxis prima, mit einer Teleskop- oder Vario-Sattelstütze wäre es perfekt. Zudem glänzt das supersofte Spiralfahrwerk. Klasse: Die robuste SLX-Gruppe gefällt, das Upgrade-Kit mit Titanschrauben steht wie die No-Tubes-Laufräder und die wertigen Lager für Sorglosigkeit.

Zur Startseite
MTB Fully-Tests mb-0419-tourenfully-test-teaser (jpg) Test: 8 Tourenfullys um 3000 Euro MTB-Test: 8 Tourenfullys um 3000 Euro (2019)

Mehr Bike braucht’s nicht! Tourenfullys mit 29„-Laufrädern und 120–130 mm...