Teil des
MB 0214 Scott Spark 720 Benjamin Hahn

Mountainbikes im Test

Testbericht: Scott Spark 720 (Modelljahr 2014)

Auch mit 27,5"-Rädern schafft das leichte und dynamische Scott Spark 720 mühelos den Spagat zwischen Sport und Spaß, rockt auf der Rennstrecke genauso wie auf dem Trail.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
MB 0515 MTB-Kaufberatung
Kaufberatung: die wichtigsten Fragen zum Bike-Kauf
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 14 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

 Gelungene Geometrie

 Leichter Carbon-Rahmen

 Flink und dynamisch

Was uns nicht gefällt:

 Geringere Steifigkeiten

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Von Race bis Enduro – die Schweizer bieten 27,5"-Räder in allen Segmenten an, gehören zu den größten Verfechtern des neuen „Zwischenmaßes“. Und die bereits gesammelten Erfahrungen sind dem Scott Spark 720 sofort anzumerken, die Geometrie des backfrischen Carbon-Bikes ist den „Scottis“ prächtig gelungen: Sportlich, mit viel Druck auf der Front, leicht gestreckt, aber noch kommod genug für lange Touren, sitzt es sich auf dem 120-mm-Fully. Und: Dank des federleichten (aber weniger steifen) Kohlefaser-Chassis bleibt das Gesamtgewicht unter 12 Kilo, der Uphill wird zum Freudenfest. Pflicht dafür ist jedoch ein Daumenklick am prima bedienbaren „Twinloc“-Hebel, der Federgabel und Federbein auf Wunsch strafft oder blockiert – im offenen Modus wippt und pumpt das Heck sonst stark.

Bergab heißt’s dann: Dämpfer auf und Bremsen los! Dank des soft-sensiblen Fahrwerks, des flachen Lenkwinkels und des eher langen Radstands liegt das Scott Spark 720 erstaunlich satt und sicher auf dem Trail – und das alles mit einem dynamischen, direkten Handling. Die Ausstattung ist für 3500 Euro nicht besonders nobel, aber durchdacht gewählt und passt zum sportiven Gesamtbild. Alpencrosser sollten hinten eine 180-mm-Bremsscheibe und robustere Reifen montieren.

Technische Daten

Modelljahr 2014
Preis 3499 Euro
Gewicht 12,0 kg
Rahmengewicht 2590 g
Federgabel (Gewicht) 1875 g
Vertriebsweg Fachhandel
Rahmenhöhen S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe M
Rahmenmaterial Carbon
Federgabel Fox 32 Float Evolution
Federweg getestet 120 mm
Federbein Fox Nude CTCD
Federweg getestet 85+120 mm
Schaltwerk Shimano XT
Schalthebel Shimano SLX (3 x 10)
Kurbel Shimano XT
Umwerfer Shimano SLX
Bremse Shimano SLX
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Sattelstütze Syncros FL 1.5
Laufräder Shimano SLX/Syncros XC
Laufradgröße 27,5 ''
Reifen Schwalbe Rocket Ron Evo 2,25"

Geometrie („Low-Setting“)

MB 0214 Scott Spark 720 - Geometrie
Redaktion

Charakter

MB 0214 Scott Spark 720 - Charakter
Redaktion

Scott Spark 720 (Modelljahr 2014) im Vergleichstest

MB 0214 Tourenfullys Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Auch mit 27,5"-Rädern schafft das leichte und dynamische Scott Spark 720 mühelos den Spagat zwischen Sport und Spaß, rockt auf der Rennstrecke genauso wie auf dem Trail.

Zur Startseite
MTB Fully-Tests NS Bikes: Progressives XC-Bike gezeigt NS Bikes Synonym

Einen Namen gemacht hat sich die polnische Firma NS Bikes vor allem mit...

Mehr zum Thema Diese 2014er-Tourenfullys hat MountainBIKE getestet
MB 0414 Centurion Numinis Ultimate 2.29
Fully-Tests
MB 0414 Orbea Occam 29 H20
Fully-Tests
MB 0414 Rose Jabba Wood 2
Fully-Tests
MB 0414 KTM Lycan 272
Fully-Tests