MB_0310_Tourenfullys_BH_MG_4892_Scott Spark 30

Testbericht: Scott Spark 30 (2010)

Ein Bike, wie „Dinner for one“: Man kennt‘s in- und auswendig – und freut sich dennoch drauf.

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Extrem leichter Rahmen

 Sehr guter Vortrieb

 Hohes Tuningpotenzial

Was uns nicht gefällt:

 Geringe Steifigkeiten

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Zu Recht, schließlich setzt der Spark-Carbonrahmen auf der Waage nach wie vor Maßstäbe, das Bike-Gewicht ist trotz Mittelklassen-Parts diätisch. Aber nicht zu aller Tourer Freude: Die Reifen sind zu schmal, und die Steifigkeiten für schwere Biker grenzwertig. Marathonfans werden darüber wegsehen und die sportliche Sitzposition mit tiefer Front goutieren – das Spark gehört zu den Vortriebskünstlern im Feld! Zumal sich für Asphaltrampen und Wiegetrittattacken Gabel wie Dämpfer am neuen Twinlock-Hebel blockieren lassen. Dominierte das Spark im Racefully-Test (MB 2/10) die Bergabwertung, reiht es sich gegen die ausgewachsene 120-mm-Konkurrenz naturgemäß eher brav ein. Zudem muss der Hinterbau mit minimalen Sag straff abgestimmt werden, um nicht zu degressiv zu werden. Dennoch: Unruhe kommt dank flacher Winkel und ­exaktem Handling nie so wirklich auf.

Technische Daten

Preis 2995 Euro
Gewicht 11,1 kg
Rahmengewicht 2009 g *
Federgabel (Gewicht) 1628 g
Vertriebsweg Händler
Rahmenhöhen S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe M
Rahmenmaterial Carbon
Lenkwinkel 68,5 °
Sitzwinkel 72 °
Sitzrohr 451 mm
Oberrohr 590 mm
Steuerrohr 118 mm
Federgabel Rock Shox Reba SL
Federweg getestet 120 mm
Federbein Scott Nude TC
Federweg getestet 110+80 mm
Schaltwerk Shimano XT
Schalthebel Shimano SLX
Kurbel Shimano SLX
Umwerfer Shimano SLX
Bremse Avid Elixir R
Bremsen-Disc vorne 185 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Laufräder DT Swiss XR 30
Reifen Schwalbe Rocket Ron EVO 2,1“

* mit Dämpfer

MB Scott Spark 30 - Wertung
Redaktion

Scott Spark 30 im Vergleichstest

MB Tourenfullys Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Bergauf an der Spitze, rundum souveränes Handling – das Spark überzeugt einmal mehr als äußerst vielseitiger Racer. Tuningpotenzial!

Zur Startseite
MTB Fully-Tests Rocky Mountain Element Carbon 90 (2020) Rocky Mountain Element (Modelljahr 2020) im Test

Es galt einst als „schönstes Fully aller Zeiten“ und betört mit seinem...

Mehr zum Thema Scott
News
Scott Genius Tuned
Fully-Tests
Szene
od-0519-all-mountain-test-scott-genius-910 (jpg)
Fully-Tests