Teil des
MB 0214 Rose Root Miller 3 Shimano Benjamin Hahn

Mountainbikes im Test

Testbericht: Rose Root Miller 3 Shimano (Modelljahr 2014)

Sensibles 120/130-mm-Fahrwerk, neutrales Handling, zentrale Sitzposition – das vielseitige Rose Root Miller 3 Shimano ist ein echter Komfort-Tourer. Die tollen Parts bringen den MountainBIKE-Kauftipp!

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
MB 0515 MTB-Kaufberatung
Kaufberatung: die wichtigsten Fragen zum Bike-Kauf
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 14 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

 Feinfühliges Fahrwerk

 Edle Ausstattung

 Recht geringes Gewicht

Was uns nicht gefällt:

 Hinterbau wippt offen

Testurteil

Testsieger-Logo: Kauftipp
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Wurzelfräser“ – so lässt sich der malerische Name des Rose-Twentyniners am treffendsten übersetzen. Also, ab ins Unterholz damit! Und da macht das Rose vom ersten Trail-Meter an richtig Laune, obwohl die Geometrie im Vergleich ungewöhnlich geschnitten ist: Der 70° steile Lenkwinkel sorgt für Wendigkeit, die sehr langen Kettenstreben bringen Laufruhe – bei den meisten 29er-Fullys ist’s umgekehrt. Dennoch, die Rechnung geht auf: Mit viel Druck auf der tiefen Front und feinem Mix aus Agilität und Spurtreue wedelt das steife Rose Root Miller 3 Shimano durchs Gelände – nur im engen Kurventwist wirkt das lange Heck zu sperrig.

Auch verblockte Passagen scheut das Rose Root Miller 3 Shimano nicht: Die edlen Fox-Federelemente mit reibungsarmer Kashima-Beschichtung saugen jeden Stein förmlich auf, das breite Race-Face-Cockpit, die bissigen Reifen und die zu hundert Prozent verlässlichen XT-Stopper tragen ihr Übriges zur Wohlfühlatmosphäre im Downhill bei. Bergaufprofi tiert das Versender-Bike vom nicht zu hohen Gesamtgewicht und der gelungenen Tretposition. Das viergelenkige 130-mm-Heck pumpt jedoch deutlich, zieht sich unter Kettenzug zudem zusammen – da lohnt es, die Wippunterdrückung zuzuschalten, was dankenswerter Weise via Lenker-Remote rasch geschieht. Typisch für Rose ist die tolle Ausstattung!

Technische Daten

Modelljahr 2014
Preis 2999 Euro
Gewicht 12,4 kg
Rahmengewicht 3060 g
Federgabel (Gewicht) 1760 g
Vertriebsweg Direktversand
Rahmenhöhen M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe M
Rahmenmaterial Aluminium
Federgabel Fox 32 Float Factory
Federweg getestet 120 mm
Federbein Fox Float CTD Factory Remote
Federweg getestet 130 mm
Schaltwerk Shimano XTR
Schalthebel Shimano XT (2 x 10)
Kurbel Race Face SixC
Umwerfer Shimano XT
Bremse Shimano XT
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 180 mm
Sattelstütze Easton EA70 Zero
Laufräder Mavic Crossmax ST
Laufradgröße 29 ''
Reifen Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25"

Geometrie

MB 0214 Rose Root Miller 3 Shimano - Geometrie
Redaktion

Charakter

MB 0214 Rose Root Miller 3 Shimano - Charakter
Redaktion

Rose Root Miller 3 Shimano (Modelljahr 2014) im Vergleichstest

MB 0214 Tourenfullys Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Sensibles 120/130-mm-Fahrwerk, neutrales Handling, zentrale Sitzposition – das vielseitige Rose Root Miller 3 Shimano ist ein echter Komfort-Tourer. Die tollen Parts bringen den MountainBIKE-Kauftipp!

Zur Startseite
MTB Fully-Tests NS Bikes: Progressives XC-Bike gezeigt NS Bikes Synonym

Einen Namen gemacht hat sich die polnische Firma NS Bikes vor allem mit...

Mehr zum Thema Diese 2014er-Tourenfullys hat MountainBIKE getestet
MB 0414 Centurion Numinis Ultimate 2.29
Fully-Tests
MB 0414 Orbea Occam 29 H20
Fully-Tests
MB 0414 Rose Jabba Wood 2
Fully-Tests
MB 0414 KTM Lycan 272
Fully-Tests