MB Rose Jabba Wood 4 Benjamin Hahn

Testbericht: Rose Jabba Wood 4 (Modelljahr 2010)

Kompakt und fahraktiv nimmt Biker auf dem Jabba Wood Platz.

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Agiles Fahrverhalten

 Aktive Sitzposition

Was uns nicht gefällt:

 Schmale Bereifung

 Hinterbau zu linear

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Lediglich ein flacherer Vorbau stand auf der Wunschliste der Tester. Ausbalanciert – und mit passendem Cockpit gesegnet – lechzt das Rose nach kurvigem Geläuf. Mit superbem Handling zischt es durch Anlieger, hüpft behände über quer liegende Baumstämme. Klar, dass hier Fahrspaß aufkommt. Mit viel Druck im Dämpfer geht der Bocholter Spross bei Antritten gut voran, lediglich auf dem großen Blatt zieht sich der Hinterbau zusammen. Kletterpartien werden souverän gemeistert, gut abgestimmt sinkt der Hinterbau nicht zu tief ein. Linear stellt er viel Federweg bereit und sorgt für Traktion. Über Wurzelpassagen treten? Kein Problem. Doch bergab ist diese Abstimmung zu komfortabel, früh geht der Dämpfer auf Block. Die schmalen Reifen ebenso: Durchschlaggefahr! Hochwertige Anbauteile beglücken Teilefans und bringen wertvolle Punkte. Kurzum: Trailverliebte mit geringen Downhill-Ambitionen kommen mit dem Rose-Bike voll auf ihre Kosten.

Technische Daten

Preis 1999 Euro
Gewicht 12,7 kg
Rahmengewicht 2997 g *
Federgabel (Gewicht) 1759 g
Vertriebsweg Versandhandel
Rahmenhöhen S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe M
Rahmenmaterial Aluminium
Federgabel Fox 32 F120 RL Remote
Federweg getestet 120 mm
Federbein Fox Float R
Federweg getestet 120 mm
Lenkwinkel 69,5 °
Sitzwinkel 73 °
Sitzrohr 478 mm
Oberrohr 593 mm
Steuerrohr 136 mm
Schaltwerk Shimano XT
Schalthebel Shimano XT
Kurbel FSA Afterburner
Umwerfer Shimano XT
Bremse Formula R
Bremsen-Disc vorne 180 mm
Bremsen-Disc hinten 160 mm
Laufräder Shimano XT/Sun Ringle Equalizer
Reifen Continental Mountain King 2,2“

* mit Dämpfer

MB Rose Jabba Wood 4 - Wertung
Redaktion

Rose Jabba Wood 4 im Vergleichstest

MB 0610 Touren-Fullys Teaserbild
Fully-Tests

Fazit

Komfortables Trail-Wiesel mit wenig Downhill-Reserven. Hochwertige Parts sichern das „sehr gut“. Tipp: voluminösere Reifen aufziehen!

Zur Startseite
MTB Fully-Tests Rocky Mountain Element Carbon 90 (2020) Rocky Mountain Element (Modelljahr 2020) im Test

Es galt einst als „schönstes Fully aller Zeiten“ und betört mit seinem...

Mehr zum Thema Rose
mb-0319-all-mountain-stromberg-3 (jpg)
Fully-Tests
em-0319-e-tourenfullys-rose-elec-tec-fs-2-BHF-pauls-003 (jpg)
Test
MB_1018_Werkzeugkoffer_Test_BHF_Rose-All2gether-Pro-Bike-Werkzeugkoffer (jpg)
Tools
MB_0918_BHF_Jackentest_Windjacke_Rose-Ventilation-Windjacke (jpg)
Kleidung